Klostersee – Ebersberg

Klostersee Ebersberg

Der Klostersee liegt mitten in der Kreisstadt Ebersberg. Der von Mönchen im späten Mittelalter aufgestaute Moorsee gewinnt sein Wasser aus der Ebrach, die vom Egglburger See über die ebenfalls von den Mönchen angelegte Weiherkette den Klostersee durchfließt.

Das weitläufige Gebiet bietet ein Strandbad mit einer Liegewiese, Stege, eine schwimmende Badeinsel und einen Ein- und Dreimetersprungturm. Es gibt ebenfalls ein Eltern-Kind-Bereich mit einem Spielplatz. Sanitäre Anlagen sind vorhanden. Neben einem Kiesufer gibt es auch einen kleinen Sandbereich.

In den Wintermonaten ist der Klostersee bei Schlittschuhfahrern und Eisstockschützen sehr beliebt.

Adresse:
Klostersee
85560 Ebersberg

Öffnungszeiten:
Der See ist von Mitte Mai bis Mitte Oktober täglich von 9 bis 21 Uhr für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet In den Wintermonaten ist der Klostersee bei Schlittschuhfahrern und Eisstockschützen sehr beliebt

Eintrittspreis:
frei

Parkplätze:
Sehr wenige vorhanden. Es gibt die Möglichkeit mit dem Bus oder der S-Bahn anzureisen. Vom S-Bahnhof liegt der See einen Fußmarsch von einer Viertelstunde entfernt. Direkt am Klostersee befindet sich eine Bushaltestelle der Regionalbusse 445, 446, 449 und 4460.