Naturkunde- und Mammut-Museum – Siegsdorf

  • Naturkunde- und Mammut-Museum – Siegsdorf
  • f Natrukunde Mammut Museeum

Das Siegsdorfer Naturkunde- und Mammut-Museum wurde 1995 eröffnet. Im sogenannten Gerhartsreiter Graben wurden 1975  45.000 Jahre alte Mammut-Knochen entdeckt, diesen verdankt das Museum seine Entstehung.

Bereits am Parkplatz beginnt das Abenteuer, unübersehbare Fußspuren führen die Familien zum Museumseingang, wo sie von einem mächtigen Bären begrüßt werden. Der Höhlenforscher „Siegi“ führt die kleinen Entdecker kindgerecht durch das Museum. Sie erfahren Wissenswertes über die Eiszeit, Fossilien und Geologie. Beeindruckend sind die vielen Einschlüsse mit versteinerten Lebewesen wie Muscheln und anderer Meeresbewohner. Zum entdeckten gibt es multimediale Stationen und Exponate zum Anfassen. Die Entdecker können sogar in einem riesigen Haifischmaul Platz nehmen. In der naturgetreu nachgebauten Bärenhöhle fühlt man sich zurückversetzt in das Leben der Frühmenschen mit ihren Werkzeugen und Waffen.

Bilder: ©Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf

Adresse:
Auenstr. 2
83313 Siegsdorf

Preise
Öffnungszeiten

www.museum-siegsdorf.de