Ammersee

  • Ammersee
  • Ammersee

Der drittgrößte See in Bayern ist der Ammersee. Er liegt eingebettet in die schöne Landschaft des Voralpenlandes. Bei Föhn bietet die scheinbar näher gerückte Alpenkette im Süden ein stolzes Panorama. Die Schönheit dieser Landschaft lässt sich auf zahlreichen Wanderwegen genießen.

Gut 42 Kilometer zieht sich das Ufer rund um den knapp 50 Quadratkilometer umfassenden See.Für Wassersport (Segeln, Bootsverleih, Schwimmen usw.) liegen ideale Bedingungen vor. Viele Seeorte laden zu einer Rast ein, darunter Herrsching mit seinem repräsentativen Kurparkschlösschen, Dießen mit dem Marienmünster als Wahrzeichen, Schondorf und Utting mit der „Alten Villa“ und dem Rodenhauser-Park sowie mit dem Künstlerhaus Gasteiger. Ein weiterer Hauptanziehungspunkt ist das Kloster Andechs.

Während der Sommermonate können Strandbad-Freunde und Schwimm-Wasserratten den Ammersee in vollen Zügen genießen.

Im Winter bei Schnee und Frost ist in der Ammersee-Region auch viel geboten. Langlauf- und Schneeschuh-Wanderungen, zugefrorene Seen und Weiher laden zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein.

Bilder: ©Bayerische Schlösserverwaltung

Adresse:
Ammersee

Hinterlassen Sie einen Kommentar