Erlebnisspielplatz Altmühlsee

Wasser- und Kletterspaß für Kids

Erlebnisspielplatz Altmuehlsee

Der Zweckverband Altmühlsee errichtete am Südufer des Altmühlsees im Seezentrum Gunzenhausen-Wald auf einer Teilfläche des sog. Pavillon-Geländes einen generationsübergreifenden Erlebnisspielplatz.

Der Abenteuerspielplatz auf dem ca. 1,2 ha großen Areal steht unter dem Motto „Römer und Alemannen„. Unweit von dem Gelände (Luftlinie ca. 500 m) verläuft der römische Limes (UNESCO-Kulturerbe).

Die Besucher und Gäste am Altmühlsee tauchen in eine Zeitreise ein. Die Zeitreise beginnt in einer Ausgrabungsstätte und führt vom Alemannendorf zur Römerstadt.

Es ist ein Spielplatz für Jung und Alt – der Opa kann  beispielsweise an Balance-Geräten seine Fitness beweisen, während sich die Enkel in der Ausgrabungsstätte am Alemannen-Kletterpfad oder in der Römerstadt mit einem zehn Meter hohen Rutschturm austoben. In dieser Zeit könnte sich die Oma derweilen im „Wolkenkino“ in Form von Liegen und Hängematten von der Sonne verwöhnen lassen.

Auch das Element Wasser wird Groß und Klein durch die sog. „Walder Altmühl“, die direkt durch den Erlebnisspielplatz läuft und in diesem Bereich zu einem flachen Bachlauf umgestaltet wurde, erlebbar gemacht. Über den Bachlauf führt neben dem festen Holzsteg eine Hängebrücke. Auch Trittsteine durch den Bachlauf und eine Kneipp-Anlage sind vorhanden.

Auf dem Spielplatz befinden sich Ruhezonen, die z. B. zu einem Picknick einladen.

Unmittelbar neben dem Erlebnisspielplatz betreiben die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Marien Gunzenhausen e.V. einen Jugendzeltplatz. Auch ist im Seezentrum Gunzenhausen-Wald ein großer Campingplatz sowie ein Strandcafé, eine Fahrrad- und Segway-Vermietung vorhanden

Adresse:
Der Abenteuerspielplatz liegt beim Seezentrum Wald, am Südwestufer vom Altmühlsee.

Seezentrum Wald-Seezentrum
91710 Gunzenhausen