Hexenwasser – Hochsöll

Ein traumhafter Ausflug für die ganze Familie und ganz viel Wasser

Diesmal ging die KiMaPa Tour nach Tirol zum Naturerlebniss Hexenswasser in Söll. Wohl einer der schönsten Kinderrundwege oberhalb von Söll und unterhalb der Hohen Salve.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir am großen Parkplatz direkt vor der Talstation an. Dort begrüßte uns schon ein überdimensionaler Hexenbesen. Mit der Gondel geht’s den Berg rauf. Und hier beginnt schon das Erlebnis! An manchen Gondeln hingen Hexenbesen, die Vorfreude wurde immer größer und die Aussicht ist wirklich beeindruckend.

Hexenwasser Soell Osterreich
Hexenwasser Soell

Oben angekommen ging es gleich los: Schuhe ausziehen, hier beginnt der Barfußweg! Die Kinder haben sich gleich mit Freude die Turnschuhe runtergerissen und stapften los. Ein herrliches Gefühl! Anfangs tat es noch etwas weh, aber ist der Schmerz überwunden spürt man richtig seine Füße wieder. Über Stock und Stein, durch Bach , Moor und Wiesen ein Wahnsinns-Gefühl für die Fußreflexzonen. Die Schuhe haben wir vorsichtshalber mitgenommen und auch zwischendrin mal gut gebrauchen können.

Es gab immer wieder beeindruckende Stationen, nette Mitarbeiter erklärten uns alles und luden zum Mitmachen ein. Im Bienenhaus sahen wir echte Bienenstöcke. Es summte und brummte und wir konnten die Bienen hautnah beobachten und viel lernen. Weiter ging’s mit vielen Highlights wie die singenden Steine, die Hexenschirme und der Steinmühle. Das Element Wasser begeisterte nicht nur unsere Kinder! Es wurde geplantscht, gespritzt und gebadet. Das tolle Ambiente, die liebevollen Details und der traumhafte Ausblick machten den Ausflug perfekt.

Hexenwasser Klangstein
Hexenwasser Spielstationen
Hexenwasser Spielplatz

Zur Stärkung gibt es Einkehrmöglichkeiten, wir hatten natürlich etwas zum Trinken dabei und genossen unsere leckere Brotzeit gemütlich auf einer der zahlreichen Bänke. Die Wasserflaschen konnten wir am Brunnen immer wieder auffüllen.

Hexenwasser
Hexenwasser

Fazit:

Ein traumhafter Ausflug für die ganze Familie. Leider verging die Zeit viel zu schnell und wir haben nicht alles gesehen und ausprobiert. Es gab noch viele Rundwege – wir kommen sicher wieder!

Tipp:
Badesachen, Kopfbedeckung, Sonnencreme und Handtuch nicht vergessen!

Kinderwagen:
Wir hatten einen großen Buggy mit feststellbaren Vorderrädern dabei. Die meisten Wege sind gut befahrbar, allerdings geht es schon etwas in die Arme. Wenn der Pfad durch den Wald führt, kann man mit dem Kinderwagen außenherum fahren.

Altersempfehlung:
Sicher macht den ganz kleinen auch das Wasserpritscheln schon Spaß, ideal ist der Ausflug ab 2 Jahren.

www.hexenwasser.at

Adresse:
Hexenwasser Hochsöll
Berg- & Skilift
Stampfanger 21
A-6306 Söll

Hinterlassen Sie einen Kommentar