Kranzberger See

Kranzberger See Freising

Im Landkreis Freising, nördlich von Neufahrn, im Ort Kranzberg, liegt der Kranzberger See. Entstanden ist der See in den Jahren 1936 bis 1938 durch die Kiesentnahme für den Autobahnbau München-Nürnberg.

Der knapp 17 Hektar große Baggersee ist mittlerweile eine Badeoase im  Landschaftsschutzgebiet Amperauen. Die sechs Hektar Liegewiesen rundherum laden die Familien zum Sonnenbaden und Spaß haben ein. Die Badetemperatur ist im Sommer konstant angenehm, da die mittlere Wassertiefe des Sees nur knapp 2 Meter beträgt. Für Kinder gibt es zwei Spielplätze.

Für das leibliche Wohl sorgt eine Sommergaststätte mit Biergarten direkt am See. Hier gibt es für die Kids einen Streichelzoo.

Ein Rundwanderweg führt um den See. Im Nord-, Nordwestlichen Teil des See ist ein Biotopbereich.

Adresse:
85402 Kranzberg

Anfahrt:
Mit dem Auto aus Richtung München: A 9, Ausfahrt Allershausen, St 2084 Richtung Freising bis Abzweigung Kranzberg.
Ab München mit dem Fahrrad: Isarradweg bis Abzweigung in Grüneck (über Neufahrn); beschildert auch ab S 1 Neufahrn und S 1 / DB Freising.