Ägypten_Mamikreisel_11

Sonne, bunte Fische, tolles Hotel – was will man mehr!

Liebe Mamis, Papis und natürlich liebe Kinder,

wir (mein Mann und ich, aktuell 32 SSW) waren dieses Jahr in den Pfingstferien zwei Wochen mit unserer Tochter (2 ½) in Marsa Alam (Ägypten).  Zuerst waren wir sehr unsicher, ob Ägypten das richtige Reiseziel mit einem Kleinkind ist, aber dann haben wir uns entschlossen es auszuprobieren – und wir sind ABSOLUT begeistert!!!!

Da die Pfingstferien in manchen Bundesländern recht früh sind,  wollten wir auf alle Fälle ein Ziel ansteuern, wo wir Sonnengarantie haben und das Meer warm genug zum Baden ist. Außerdem legen wir sehr viel Wert auf gehobene Hotels, mit perfekter Hygiene, leckerem abwechslungsreichen  Essen, viele Angebote für Kinder, ruhige Lage und einer schönen Poollandschaft. Das alles haben wir im JAZ Lamaya Resort in Marsa Alam vorgefunden!!!!

Gut, ich gebe zu, ein Flug nach Mallorca (knapp 2h) ist sicherlich angenehmer als ein Flug von knapp 4h 30 min. Wer will schon non-stop seinem Kind alle Teile des Flugzeugs sowie alle Knöpfe usw. erklären! J Auch die Leute vor uns hinter uns hätten es sicher vorgezogen, wenn sie nicht die ganze Zeit hätten Kuckuck spielen müssen, aber da ja alle einen tollen Urlaub vor sich hatten, war keiner genervt, sondern eher ebenso lustig drauf!

In Ägypten angekommen wurden wir mit einem Kleinbus in das nur knapp 10 Minuten entfernte Resort gebracht. Wer jetzt denkt „Oh nein – Fluglärm“, der irrt. Marsa Alam ist ein absoluter Provinzflughafen, der nur gelegentlich angeflogen wird. Also wir haben uns überhaupt nicht von den wenigen Flugzeugen, die starten und landen beeinträchtigt gefühlt.

Wir hatten ein sehr geräumiges Familienzimmer gebucht mit einem großen Doppelbett und zwei gemauerten Einzelbetten, die durch einen Vorhang vom „Zimmer“ der Eltern getrennt lagen. Unser Zimmer befand sich im Erdgeschoss mit einer schönen Terrasse und direktem Zugang zum Gartenbereich. Jeden Tag wurde alles gründlich gereinigt, kostenlose Wasserflaschen aufs Zimmer gestellt und einige Handtücher etc. liebe -und fantasievoll auf dem Bett ausgelegt.

[vc_single_image image=“25814″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25815″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Als Verpflegung hatten wir All inklusive gebucht, da das mit Kind am besten ist. Es gab zu jeder Mahlzeit ein reichhaltiges, abwechslungsreiches und leckeres Buffet im Hauptrestaurant. Unsere Tochter hat sich zwar zwei Wochen nur von Nudeln mit Tomatensoße und Pfannkuchen ernährt, aber wenn man auf die Teller anderer Kinder geschaut hat, hatten wohl 99% der anderen Eltern dasselbe Problem! 🙂

Für diejenigen, die lieber den ganzen Tag am Pool oder Strand bleiben wollten, gab es dort kleinere Restaurants bzw. Imbisse, wo man à la carte essen konnte. Für die Kleinen gab es auch dort genügend Auswahl, so dass unsere Tochter immer satt wurde.

[vc_single_image image=“25816″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25817″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Die Poollandschaft war traumhaft. Zwei große Swimmingpools und ein kleinerer waren vorhanden. Der kleiner hatte mehrere Ebenen angefangen von 40 cm über 80 cm bis hin zu 130 cm. So konnte man die Kinder nicht nur im Kinderpool spielen lassen, sondern sogar in den großen Swimmingpools, natürlich nur unter Aufsicht.

[vc_single_image image=“25819″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25820″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Der Strand war auch traumhaft schön. Direkt unterhalb der leicht erhöht gelegenen Anlage konnte man zwar nicht baden, da dort ein geschützter Bereich ist, wo es Korallen gibt, aber keine 250 m weiter entfernt lag der Strand, von wo aus man sehr flach ins warme Wasser (Juni mindestens 26°C) gehen konnte. Toll für Familien ist, dass man bestimmt 300 m weit rein laufen kann und es nur sehr sehr langsam tiefer wird. Schon im seichten Bereich gibt es viele bunte Wasser, was für die Kleinen natürlich sehr faszinierend ist.

[vc_single_image image=“25822″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25823″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Sollte man das Glück haben, dass Oma oder Opa dabei sind, können die Eltern auch mal gemeinsam am Badesteg tauchen oder schnorcheln gehen und die faszinierende Unterwasserwelt im kristallklaren erkunden.

[vc_single_image image=“25824″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25825″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Selbst Bootsausflüge sind mit Kleinkindern gut möglich, da sie am nahegelegenen Hafen (Port Ghalib ca. 10 min Entfernung) starten und erst gegen 9 Uhr beginnen. Mit Schwimmweste ausgerüstet hatten wir das große Glück nicht nur eine Seekuh, sondern auch eine riesige Schildkröte zu sehen. Unsere Tochter schwärmt noch heute davon!!! 🙂

[vc_single_image image=“25828″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25829″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Im Hotel selbst wird es einem nie langweilig. Ich habe mir ein Massagepaket gebucht und mich so richtig verwöhnen lassen. Die Massage war auf mich als Schwangere perfekt zugeschnitten und hat mich super entspannt. Unsere Kleine war derweilen Im Kinderclub gut aufgehoben, wo immer gebastelt, gemalt, gespielt, gebacken usw. wurde. An einem Tag durften die Kleinen selbst Pizza backen. Das war ein absolutes Highlight!

Die Animateurinnen sorgten stets für gut Laune und abends bei der Kinderdisco ging die Post ab. Seit wir wieder zuhause sind singt unsere Tochter ständig „…..und ich flieg wie ein Flieger, bin so stark wie ein Tiger….“. 🙂

[vc_single_image image=“25832″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25833″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“last“]

Wem es im Hotel mal zu langweilig wurde, konnte kostenlos in den 2 Gehminuten entfernten Aquapark mit insgesamt 9 Rutschen und einem großen Kinderbereich gehen. Sämtliche Getränke dort waren auch all inklusive, so dass man nicht ständig zum Hotel zurückgehen musste.

[vc_single_image image=“25835″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/2″ el_position=“first“] [vc_single_image image=“25836″ image_size=“full“ frame=“noframe“ full_width=“no“ lightbox=“no“ link_target=“_self“ shadow=“no“ width=“1/4″ el_position=“last“]

Liebe Mamas, Papas und Kinder, ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen. Ich kann den Urlaub dort jedem empfehlen, der Wert auf ein sehr tolles Hotel legt und trotzdem keine Unsummen ausgeben möchte.
Wir werden nächstes Jahr (dann mit zwei Kindern) sicherlich wieder ins Jaz Lamaya fliegen, nicht zuletzt natürlich wegen unseres Lieblingskellners Muhammed, der unserer Tochter zu jeder Mahlzeit ein Blümchen ins Haar gesteckt hat oder aus Gemüse eine Blume gebastelt hat! 🙂

Vielen Dank für die Teilnahme bei unserem Urlaubsgewinnspiel mit Mamikreisel und diesen tollen Urlaubstipp!

Hinterlassen Sie einen Kommentar