All inklusive in den Allgäuer Alpen | KiMaPa Family on Tour

Familienkurzurlaub im Kinderhotel Oberjoch

Oberjoch, das höchste Ski- und Bergdorf in Deutschland

Ende November nochmal kurz Urlaub machen, bevor der Weihnachtsstress beginnt. Dieser Gedanke hatte etwas sehr reizvolles und so nahmen wir (beide KiMaPa-Familien / 4 Erwachsene und 5 Kinder) die Einladung für einen all inklusive Kurzurlaub des Kinderhotels Oberjoch in den Allgäuer Alpen mit Freude an.

Ob drei Tage Kurzurlaub oder eine ganze Woche, beim Packen macht das nicht viel Unterschied. Der Wetterbericht fürs das Allgäu kündigte viel Schneefall an, so hieß es auch noch Schneesachen mitnehmen. Wir starteten Freitag Mittag, direkt nach der Schule. Die Fahrt nach Bad Hindelang im südlichen Allgäu dauerte knapp 2 Stunden. Es war die ideale Reisezeit, der Verkehr war normal und wir erreichten unser Ziel mit guter Laune und viel Vorfreude im Gepäck. Das Kinderhotel Oberjoch liegt auf 1.200 Metern Höhe.

Als wir aus dem Schneegestöber in die Eingangshalle traten, mussten wir staunen! Die Eingangshalle ist eine Wucht. Überdimensionale Fliegenpilze als Spielhäuser, jede Menge Holz-Schaukelpferde, gemütliche Sitzmöglichkeiten auf denen es sich Eltern mit Ihrem Kaffee gemütlich gemacht hatten und chillten. Die gesamte Dekoration der Lobby war aus Naturmaterialien und sehr ansprechend und einladend gestaltet.

Kaum umgedreht, waren die Kinder schon mitten in der Spiellandschaft verschwunden.  Wir checkten in Ruhe an der Rezeption ein und holten das Gepäck aus den Autos.

Eingangshalle Kinderhotel_Oberjoch

Die Hotelzimmer

Angekommen in den Zimmern, fühlten wir uns alle auf Anhieb wohl. Die Einrichtung war ein Mix aus urigen Holzwänden, gemischt mit modernem Design. Die Zimmer waren großzügig geschnitten und die Ausstattung ließ keine Wünsche offen. Die Kinder hatten eigene Schlafräume mit Hochbetten. Die Stockbetten waren oben und unten mit einem Sicherheitsgitter versehen, so konnten die kleinen Hotelgäste nicht rauspurzeln. Praktisch waren die Doppel-Waschbecken, die sowohl auf Höhe der Kleinen sowie der Eltern angebracht waren. Auch der Duschkopf war für jedes Kind erreichbar, so konnten die Kids alles selbständig bedienen. Die quietschgrüne Kuschelecke  war das Highlight für unsere Kinder und wurde für kurze Auszeiten mit gemütlich drin liegen, lesen und spielen genutzt. Unsere Kleinste genoss abends ihre Flasche in der kuscheligen Höhle. Nachdem wir ruckzuck ausgepackt und alles im geräumigen, begehbaren Kleiderschrank eingeräumt hatten, ging es zur Nachmittagsjause mit Kaffee und Kuchen :-)

Hotelzimmer KinderhotelOberjoch

Ausstattung

Folgende Dinge können beruhigt zu Hause gelassen werden und stehen im Hotel kostenlos zur Verfügung:

  • Wasserkocher
  • Babyphone
  • Gitterbett
  • Hochstuhl
  • Kinderwagen
  • Wippen
  • Wickelauflage
  • Windeleimer
  • Lätzchen
  • Baby-Badewanne
  • Skihelme
  • Schlitten
  • Babynahrung
  • Sterilisator
  • Flaschenwärmer
  • Rückentragen

Kinderbetreuung | Kinderwelten

Gestärkt gingen wir alle gemeinsam auf Erkundungstour durch das Kinderhotel. Im gesamten Hotel eröffneten sich uns immer wieder neue Spielbereiche. Die Kinderbetreuung war in verschiedenen Räumen nach altersgerechten Gruppen aufgeteilt. Los ging’s beim Babyclub, über den Krabbel-, Mini-, Abenteuer- bis zum Teenieclub. Das Betreuungspersonal kümmerte sich von morgens bis abends um die Kinder und wir Eltern konnten uns entspannen und hatten viel Zeit für uns.

Eine Turnhalle, Spielhöhle, ein Zimmer mit Bauklötzen und Rutsche, Billard, Tischtennis, ein Indoorspielturm, Kletterwände, eine Indooreislaufbahn und und und. Alles können wir hier gar nicht aufzählen, das Angebot war so umfangreich.

Hocherfreut waren unsere Kids von den Stoff-Reitpferden. In verschiedenen Größen standen diese niedlichen Pferde im Gang. Schwarze und braune Pferde und sogar weiße Einhörner waren im Angebot. Einmal aufgesessen konnten sich die Kinder reitend fortbewegen. Nicht nur für die Eltern lustig anzusehen, die kleinen Reiter hatten jede Menge Spaß. Einmal den langen Gang hochreiten und auf dem Pferd sitzend zurück sausen. Selbst unsere Kleine war kaum von den Pferden zu trennen.

Aufgrund der Größe des Hotels und der Vielfalt an Angeboten war außerhalb der Kinderbetreuung eine Absprache mit den Kindern, wo wer ist, sehr hilfreich. Die Kinder wechselten häufig den Spielort und so kam es ab und zu vor, dass wir uns auf die Suche nach ihnen machten. Wenn sie uns nicht fanden, gingen Sie an die Rezeption, von dort wurden wir auf unserem Hady angerufen. Für die Kids war es sehr aufregend, sich alleine bewegen zu dürfen und am Ende haben wir uns immer gefunden!

Kinderhotel Oberjoch Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

  • Die Betreuung ist im Hotelpreis enthalten und findet 13 Stunden am Tag , 7 Tage pro Woche statt
  • Betreuung durch die professionell geschulten Mitarbeiter/innen für Säuglinge ab dem 7. Lebenstag
  • umfangreiches Wochenprogramm in 5 altersgerechten Gruppen
  • Babyclub 0-1 Jahre
  • Krabbelclub 1 – 3 Jahre
  • Miniclub 4 – 6 Jahre
  • Abenteuerclub 6 – 10 Jahre
  • Teenieclub
  • Skischule und Skikurse
  • Kinderdisco
  • Schwimmkurse

Bade- und Wellnesslandschaft

Neben dem riesengroßen Angebot an Spielzimmern im ganzen Areal des Hotels war natürlich das Schwimmbad, mit der neuen 128 Meter langen Reifen-Wasserrutsche, ein weiterer Höhepunkt. Ob schwimmen im großen Becken, das tolle „Bergpanorama“ vom Außenbecken bewundern (wir sahen allerdings nix außer Schneegestöber), den blubbernden Riesen-Whirlpool genießen oder die Reifen-Wasserrutsche runter sausen, langweilig wurde es uns hier nicht.

Die am Hotel angebaute Reifen-Wasserrutsche war Wahnsinn! Drei Stockwerke ging es mit dem Reifen, im beheizten Treppenhaus, nach oben. Angekommen wurden wir von einem beeindruckend Einstieg in die Rutsche empfangen und ab ging die Fahrt in der geschlossenen Rutsche. Rasant ging es im dunkeln nach unten. Bei uns hörte man mehr die Mamas als die Kinder kreischen – ein Riesenspaß und Nervenkitzel, da ein paar Abschnitte der Rutsche stockdunkel waren. Auf den Doppelreifen konnten wir sogar zusammen mit einem Kind die Rutschpartie genießen.

Der extra Kleinkinderbereich war ein Wasser-Eldorado für die kleinen Badegäste. Unser Nesthäkchen hätte sicher den gesamten Urlaub hier verbracht. Beim Planschen auf dem Bauernhof gab es einen Traktor und eine Windmühle mit Rutschen und die Schweinchen, Kühe und Schafe spritzten Wasser. In den Muldensitzplätzen konnten es sich die Eltern gemütlich machen, während die kleinen Mäuse ausgiebig rutschten und planschten.

Die Nutzung des direkt angrenzenden Wellnessbereichs durfte in diesem Urlaub natürlich auch nicht fehlen. Entspannung pur in der gemütlichen Saunalandschaft und diese Ruhe :-). Wir Mamas gönnten uns eine Stunde Nacken- und Kopfmassage – alle Viere von sich strecken und die Seele baumeln lassen. Die beruhigende Musik auf sich wirken lassen und einfach mal abschalten – Ein Traum!

Kinderhotel Oberjoch Schwimmbad

Panorama Badelandschaft

  • Badelandschaft täglich geöffnet von 7.00 bis 22.00 Uhr
  • Hallenbad mit herrlichem Panoramablick – Temperatur: 30°C
  • Riesenwhirlpool – Temperatur: 36°C
  • Infinity-Outdoorpool (ganzjährig beheizt) Temperatur: 30°C
  • Kinderhallenbad „Planschen auf dem Bauernhof“ – Temperatur: 35°C
  • Reifen-Wasserrutsche über 128 m – längste Hotelrutsche in Deutschland
Kinderhotel-Oberjoch Wellness

Wellnessbereich

  • Saunalandschaft täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Panorama-Sauna – 85°C
  • Salzgrotte
  • Biosauna
  • Dampfbad – Temperatur: 46°C
  • Eisbrunnen
  • großzügiger Ruhebereich mit Bergblick
  • Beauty & Massage
  • Murmels Traumland – Wellness für die Kleinen

Restaurant & Bar

Die viele Bewegung und das Planschen im Wasser machte alle hungrig. Wie praktisch, gleich ab zum Abendessen!

Kulinarisch hat das Kinderhotel Oberjoch uns einiges geboten. Das Angebot vom Buffet mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise bekommt von uns die BESTNOTE! Es war ein Gaumenschmaus für ALLE. Die Kinder konnten sich selbständig ihr Essen und Trinken von einem der zwei Kinderbuffets holen. Ab und an mussten wir Großen etwas eingreifen, denn sonst wären die Teller nur mit Pommes, Ketchup und Nachspeisen gefüllt gewesen. Ein bisschen Gemüse, Salat und Nudeln haben schließlich noch keinem Kind geschadet. Auch hier wurde an alles gedacht: Babylätzchen, Babynahrung (Milch/Brei/Gläschen), Kinderbesteck und Teller.

Wir Eltern genossen das leckere Essen. Der einzige Stress war, dass wir uns zwischen all den tollen Speisen kaum entscheiden konnten. So kam es oft vor, dass wir von allem etwas probierten und der Bauch am Ende kugelrund war. Wer auf seine Linie achtet, der sollte den Aufenthalt im Fitnessraum mit einkalkulieren und die Sportsachen nicht vergessen ?

Nach dem wunderbaren Abendessen, dem Spielen, dem Murmel-Kindertanz oder der Kinderdisco hieß es für die Kids, ab ins Bett. Und wir Eltern – ganz klar mit Babyphone ab an die Bar. Wir genossen die chilige Stimmung in der gemütlichen Bar und ließen die Abende immer genussvoll ausklingen, Herrlich!

Kinderhotel Oberjoch Schlemmerbuffets

Schlemmerbuffets | Getränke

  • alkoholfreie Getränke, Kaffee- und Teespezialitäten rund um die Uhr
  • Buffets von 7.30 Uhr bis 21 Uhr
  • täglich wechselnde Themenbuffets
  • Restaurant Iseler bietet einen atemberaubenden Blick auf das Ski- und Wandergebiet Iseler und angrenzendem Spielzimmer
  • Restaurant Hochvogel bietet von morgens bis abends Buffets mit Kochstaionen und angrenzendem Spielzimmer
  • Panoramabar zum Ausklang des Tages mit Blick auf das Alpenpanorama

Wintervergnügen | Außenanlage

Im Allgäu lag schon ganz schön viel Schnee und so gingen wir an einem Tag zum Schlittenfahren. Die Bobs und Schlitten gab es zum Ausleihen im Hotel. Wir packten die Kids in ihre Schneeanzüge und ab ging es zum kleinen Rodelhügel direkt am Hotel. Für uns Eltern war der Hügel etwas zu klein und eng, aber unseren großen Kids hat das überhaupt nichts ausgemacht und sie rodelten was das Zeug hält. Wir gingen mit unseren Jüngsten zum Streichelzoo und beobachteten die Hasen, Alpakas, Esel und Ponys.

Der Skipass für die Region ist mit der Bad Hindelang Plus Card im Hotelpreis inklusive. Da die meisten Skilifte erst Mitte Dezember eröffnen kam das für uns nicht in Frage. Abgesehen davon hätten wir es zeitlich auch kaum unterbringen können. Zwei Tage waren einfach zu kurz um alle Angebote in Anspruch zu nehmen.

Kinderhotel Oberjoch Winter

Winter | Außenanlage | Umgebung

  • Rodelberg direkt am Hotel
  • Schlitten und Bobs stehen kostenlos zur Verfügung
  • drei jeweils 3,5 km lange Rodelbahnen an der Bergbahn Hornbahn Bad Hindelang
  • Nordic Walking für alle Kenntnis- und Fitnessstufen
  • Streichelzoo
  • Spielplatz
  • Abenteuer Kletterwald
  • geführte Schneeschuhwanderung durch die verschneiten Allgäuer Berge
  • Fackelwanderungen mit kleinem Umtrunk
  • Skischule, Skiverleih, Shuttleservice – direkt im Hotel
  • Skipässe, Ski-Kinderland, Bergbahnen und Linienbusse kostenlos mit der Bad Hindelang plus Card
  • die Umgebung bietet jede Menge Ausflugsmöglichkeiten

Fazit

Es war wirklich Urlaub! Auch wir Eltern sind nicht zu kurz gekommen und hatten viel Zeit für uns. Die Kinder waren rund um glücklich und zufrieden. Trotz der Größe des Hotels haben sich die Kids schnell orientieren können und sind alleine losgezogen. Das Hotel ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, ob bei schlechtem Wetter oder Sonnenschein, hier wird es sicher nicht langweilig. Bei uns war das Hotel ausgebucht, aber das hat man kaum gemerkt! Weder in den Spielzimmern, im Schwimmbad, beim Wellness oder beim Essen! Der Gemütlichkeitsfaktor der Zimmer bekommt klar einen Daumen hoch! Eigentlich will man die schönen Zimmer gar nicht verlassen ?

Die Umgebung haben wie in der kurzen Zeit und aufgrund des Schneegestöbers kaum erkundet. Das Hotel ist sicher auch im Sommer ein Highlight mit der Außenanlage und den vielen Wanderwegen, die das Allgäu zu bieten hat. Ebenfalls inklusive im Kinderhotel Oberjoch ist die Bad Hindelang plus Card. Mit der Karte sind Skipässe, das Ski-Kinderland, die Nutzung der Bergbahnen und der Linienbusse kostenlos.

Kinderhotel Oberjoch Layla und Isabella

Experten Befragung: Die KiMaPa Kids geben ein Interview über den Aufenthalt im Kinderhotel Oberjoch.

Sommer im Kinderhotel Oberjoch

Der Spielpark im Außengelände des Hotels hat viel zu bieten. Der Spielplatz, der Abenteuer Kletterwald laden zum Spielen und Toben ein. Neben Kletterwald wird auf dem Grill- und Waldfestplatz gemütlich am Lagerfeuer gegrillt. Der Wildbach mit Wassertretbecken erfrischt und es kann ausgiebig geplanscht werden. Der Streichelzoo lässt alle Kinderherzen höher schlagen. Die fantastische Landschaft der Allgäuer Bergwelt, der perfekte Wander- und Aktivurlaub für die ganze Familie. Die 6er Sesselbahn erschließt traumhafte Wandergebiete rund um den Hausberg Iseler und ermöglicht einen leichten Einstieg zu herrlichen Hochtouren in die Allgäuer Alpen und ins Tannheimer Tal/Tirol. Auch die Fahrt mit der Iseler Bergbahn ist mit der Bad Hindelang PLUS Card gratis.

Kinderhotel Oberjoch
Am Prinzenwald 3
87541 Bad Hindelang-Oberjoch
Telefon: 08324-709-0

www.kinderhoteloberjoch.de

 

Bild Außenansicht:©Kinderhotel Oberjoch