Wohlfühltag in der Seesauna monte mare

KiMaPa Mamas on Tour am Tegernsee

Wünscht sich nicht jede Mutter mal an einen Ort ohne Kinderschreien ohne sich Gedanken machen zu müssen, ohne Laptop und Handy  – ein Ort voll Ruhe und Entspannung? Wir haben ein wirklich schönes Platzerl gefunden! Layla und ich durften einen Tag das monte mare am Tegernsee besuchen.

Mit großer Vorfreude und bei strahlendem Sonnenschein ging es auf die Autobahn Richtung Tegernsee. Dort angekommen ging es gleich raus aus den Klamotten und rein in die Bademäntel, da für die gesamte Anlage gilt: Textilfreie Zone. Wir nutzten das tolle Wetter und starteten gleich draußen. Die Saunalandschaft liegt traumhaft eingebettet in das Alpenpanorama das Tegernsees. Wir konnten uns gar nicht entscheiden wohin zuerst. In die Hängematte, den Strandkorb oder doch gleich in die Sauna?

Wir starteten mit dem Schifflein Irmingard, das direkt in der Seesauna sehr einladend vor Anker liegt. Das leichte wogen des Schiffs und der Ausblick auf den See vermitteln ein ganz besonderes Feeling. Nach diesem spektakulären Saunagang haben wir es uns dann erst mal in einem Strandkorb gemütlich gemacht.

Auf der Terrasse führt eine Treppe direkt in den Tegernsee. Ich habe das Wasser mit den Zehen getestet, Layla war wagemutiger, sie traute sich bis zu den Knien hinein. Aber das Wasser war schon sakrisch (sehr) kalt. Im Sommer oder für Hartegesottene (nicht so Weicheier wie wir) ist das eine schöne Möglichkeit zum Erfrischen und Schwimmen. Wir haben uns lieber im herrlich warmen Aussenbecken entspannt. Dank Sprudeldüsen und Sitzmöglichkeiten konnten wir ratschen und richtig entspannen.

pool seeblick monte mare tegernsee
monte mare tegernsee

In der Wassersauna, werden verschiedene Aufgusszeremonien angeboten. Wir haben uns für „natur pur mit Klangerlebnis“entschieden. Bei diesem milden Aufguss konnten wir zu einer Komposition aus Klangschalen, Windspiel und Cymbel schwitzen und entspannen. Wenn wir uns schon so einen Tag Auszeit nehmen, dann auch richtig, und gönnten uns eine Massage. Herrlich – wir fühlten uns gleich Jahre jünger!

Nach einem leckeren Mittagessen ging es noch kurz in den Schlafraum, hier sind die Matratzen mit Sandgefüllt und wirklich gemütlich. Am liebsten hätten wir noch ein ausführliches Nickerchen gemacht aber leider hat die Zeit nicht mehr gereicht, wir mussten zurück und die Kinder abholen. Viele Angebote haben wir viel zu kurz ausprobiert oder gar nicht geschafft.

innenbereich_monte_mare
seesauna_monte_mare_tegernsee
sauna tegernsee

Fazit:

Ein traumhafter Tag! Wir waren an einem Dienstagvormittag und es war sehr angenehm. Schöne Stunden zum Ratschen und Entspannen, weg vom Alltag und sich eine Auszeit nehmen! Wir kommen ganz sicher wieder!

Die Anlage ist sehr sauber und sehr einladend gestaltet. Der Blick und das Ambiente spricht für sich. Überall liegen Decken und es gibt ausreichend Plätze für Handtücher und Bademäntel. Die Liegen dürfen nicht reserviert werden (außer im Innenbereich auf der Galerie) so findet man immer ein lauschiges Plätzchen.

Der Frühtarif unter der Woche ist eine günstige Möglichkeit das monte mare zu besuchen. Es dürfen nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern in die Seesauna, so bleibt die schöne Atmosphäre auch bei voller Besucherzahl erhalten.

Einzelheiten | Fakten:

  • Sinnessauna (65° C bei 20% rel. Luftfeuchtigkeit)
  • Wassersauna (90° C bei 25% rel. Luftfeuchtigkeit)
  • Schilfsauna (75° C bei 30% rel. Luftfeuchtigkeit)
  • Dampfbad (45° C bei 100% rel. Luftfeuchtigkeit
  • Kelo-Aufgusssauna (80° C bei 25% rel. Luftfeuchtigkeit)
  • Sauna Schiff (90° C bei 10% rel. Luftfeuchtigkeit)
  • Gastronomie-Bereich
  • Whirlpool (35° C)
  • Wintergarten
  • Kalttauchbecken (12° C im Winter und 17° C im Sommer)
  • Wellness- und Massageräume
  • Ruheräume
  • Solebecken (20 m² Sole-Außenbecken, 32° C Wassertemperatur, 3% Solegehalt)
  • direkter Seezugang
  • Zutritt zur monte mare Seesauna Tegernsee ab 16 Jahren

Adresse:
Hauptstr. 63
83684 Tegernsee