Gaißacher Filze

Schöner Rundweg in der Nähe von Bad Tölz

  • Gaissach
  • Gaissach Kinderwagen
  • Gaissach Laufrad

Das vormals wenig besuchte Hochmohr erfreut sich immer mehr Beliebtheit und an manchen Sommertagen ist hier auch im Winter Hochbetrieb. Dafür kann es außerhalb der „Saison“ und an Wochentagen noch immer sehr idyllisch sein. Die Landschaft ist sehr schön und die Berge scheinen in greifbarer Nähe zu sein. Bänke laden zum Verweilen ein und Bachläufe zum Füße kühlen.

Wegbeschreibung:

Vom Gasthof in die asphaltierte Ostfeldstraße gehen. Entlang der Straße bis zum zweiten Holzschuppen (und Jesuskreuz in einer kleinen Birkengruppe). Dort rechts halten Richtung Parkplatz-Schild. Achtung: Hier fahren noch ab und zu Autos.   Nach ca. 500 m kommt eine Weggabelung, hier links halten und am Fischweiher vorbei zum Wanderparkplatz (nach rechts ginge es hier zur Rodelstrecke Schwaigeralm). Beim Parkplatz bei der Scheune weiter bis zum Ende der Asphaltstraße und bei der Gabelung des Schotterwegs links abzweigen. Grundsätzlich eigentlich immer dem Schild „Filzen Rundweg“ folgen, d.h.b ei der nächsten Weggabelung links  und an der folgenden Gabelung, beim großen offenen Geräteschuppen wieder links. So kommt man wieder zur Asphaltstraße und zur Gabelung mit dem Jesuskreuz zurück.

Gaststätte:

Gasthaus Zur Mühle
Sonnwiesstr. 1 | Gastgarten an wenig befahrener Straße | Tel. 08041 7940910 | Ruhetag: Mittwoch

Daten & Fakten

Anforderung:
Die Wege sind gut breit und gut gepflegt, daher auch für Laufräder bestens geeignet.

Dauer:
Rundweg: ca. 4 km, 1 ¼ – 1 ½ h.

Wetter:
Im Winter werden die Wege geräumt. Nicht für den Hochsommer geeignet, da es hier praktisch keinen Schatten gibt.

Bilder: ©Wandaverlag | Göllner-Kampel | Laufrad – Renate Förtsch

Adresse:
Ostfeldstraße
83674 Gaißach

Anfahrt:
Auto: A8 Richtung Salzburg – Autobahn-Ausfahrt 97 Richtung Holzkirchen, Bad Tölz – weiter auf der B318 Richtung Holzkirchen und später  auf der B13 nach Bad Tölz. In Bad Tölz nach rechts abbiegen Richtung  Lenggries, kurz darauf links nach Gaißach abzweigen (Schild: „Fachklinik Gaißach”), durch Gaißach Dorf zum Ortsteil Mühl.

Bus & Bahn: BOB­ Haltestelle Gaißach, vom Bahnhof links auf die Bahnhofstraße, weiter ca. 200 m zum AP.

Ausgangspunkt:
Gasthaus „Zur Mühle“, beschränkte Parkmöglichkeiten in der Nähe des Gasthofs entlang der Straße. Oder die Ostfeldstraße laut Wegbeschreibung weiterfahren und beim Wanderparkplatz parken. 

Tipp vom Wandaverlag

Der Wandaverlag wurde von Müttern gegründet und hat sich auf Ausflugsziele für Familien spezialisiert.
Über 50 besonders lohnende Wege & Ausflugsziele vom Baby bis zum Schulkind, mit (Lauf-) Radangaben findet Ihr im Buch von Elisabeth Göllner-Kampel.

Buch bestellen