Zoo Augsburg

  • Zoo Augsburg
  • Zoo Augsburg

Der Zoo Augsburg wurde 1937 eröffnet. Tiere aus aller Welt kann man hier bewundern. Der Zoo liegt im Stadtgebiet am nördlichen Rande des Siebentischwaldes, der ein Augsburger Naherholungsgebiet ist und zugleich als Wasserschutzgebiet für das städtische Trinkwasser dient. Die Gesamtfläche des Zoos beträgt 22 Hektar.

Im Zoo-Bähnle macht eine Rundfahrt auf der Eisenbahn Spaß; fast einen Kilometer lang ist der Rundkurs. In den Schulferien fährt Sie von April bis Oktober täglich, außerhalb davon nur am Wochenende (bei schlechtem Wetter nicht in Betrieb).

Ein beliebter Treffpunkt für die kleinen Besucher ist der Spielplatz mit den verschiedenen Gehegen mit Haustierrassen. Die Zwergziegen können von Außen nach Herzenslust gestreichelt und mit zooeigenem Futter gefüttert werden. Nebenan haben die Skudden, die älteste Hausschaf-Rasse ihren Stall, den sie sich mit den Dahomé-Rindern und Zwergponys teilen. Im Eingangsbereich des Spielplatzes haben die Meerschweinchen und Kaninchen ein neues Gehege bekommen indem sie jetzt für die Besucher das ganze Jahr über zu beobachten sind.

Nach einem Rundgang im Zoo lädt der große Abenteuerspielplatz mit seinen vielen Naturholzspielgeräten zum Toben und Klettern ein. Von Rutsche, Schaukel, Hängebrücke bis Karussell, hier findet man alles, was das Kinderherz begehrt. Zwei besondere Attraktion stellen das Piratenschiff und der Kletterturm dar, die viele Möglichkeiten zum Spielen und Herumtollen bieten.

Adresse:
Brehmpl. 1
86161 Augsburg

Preise
Öffnungszeiten

www.zoo-augsburg.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar