Die Osterseen – Iffeldorf

  • Osterseen Iffeldorf
  • Osterseen Iffeldorf

Das Naturschutzgebiet der 20 Osterseen bedeckt rund 225 Hektar Fläche. Die weitläufige Moorlandschaft bestehet aus Seen und Tümpel, die durch weitläufige Moorflächen oder Kanäle miteinander verbunden sind. Ein wundervolles Spektakel, blaue Farbtupfer schillern aus den Wiesen und Wäldern hervor. Das Farbenspiel der Wasseroberfläche ist unvergleichbar. Die zauberhafte Idylle zwischen Iffeldorf und Starnberger See lädt zu ausgedehnten Spaziergängen.

Es gibt einen Rundweg vom Parkplatz in Iffeldorf um den Fohnsee und um den Großen Ostersee. Die Wege sind nicht für Kinderwagen geeignet.

Rund um die Osterseen – Wanderung

Den Rundweg startet man am Bahnhof Staltach. Von dort aus rechts entlang der Landstraße. Man folgt der Beschilderung „6“ und geht vor der Bahnunterführung links in den Wald. Dann gabelt sich der Forstweg, und man hält sich rechts, der Markierung „7“ folgend. Man erreicht nun das Ufer des Großen Ostersees, der bei dieser Tour gegen den Uhrzeigersinn umwandert wird. Ein lauschiger Uferweg führt bis zu einer schönen Liegewiese mit Badeplatz.
Später verläuft der Weg etwas abseits des Ostersees durch einen Wald, zu einem Platz mit Bänken und Tischen, ideal für ein Picknick.
Nach wenigen Metern kommt man auf eine Straße und geht diese links weiter. Vorbei an einer Privatklinik für Herz- und Kreislauferkrankungen, kommt man an das Westufer des Großen Ostersees.

Adresse:
82393 Iffeldorf