• Himbeerkuchen im Glas
  • Kuchen im Glas Prinzessinnen

Rosa Himbeerkuchen im Glas

Ein rosaroter Kuchentraum

Für kleine Prinzessinnen und Feen sollte dieser Kuchen auf jeden Fall auf den Tisch gezaubert werden. Ein rosaroter Himbeertraum, nicht nur für kleine Naschkatzen.

Logo Backgaudi

Inspiration, Ideen und Tipps rund ums Backen, Kochen, Feiern für das Leben mit Kindern. Alle Rezepte wurden von Nicola und Diana selbst gebacken und getestet.

zum Blog

Die süßen Einweckgläser kann man hier bestellen:

Zutaten Teig
Für ca. 12 kleine WECK Gläser
2 Eier
2 EL Wasser
100g Zucker
40g Speisestärke
40g Mehl
1/2 TL Backpulver

 

Zubereitung Teig
Die Eier trennen und das Eiweiß mit 2 EL Wasser steif schlagen, danach langsam den Zucker einrieseln lassen und dann die zwei Eigelb dazugeben.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.
Auf ein kleines Backblech streichen und bei ca. 160 Grad 20-25 Minuten backen.
Den Teig auskühlen lassen, danach mit einem Sektglas Kreise ausstechen.
Wenn die Teig-Kreise zu dick sind (je nach Größe des Backblechs) kann man sie einfach in der Mitte quer durchschneiden.

Zutaten Creme
250g Speisequark
250ml Sahne
250g frische Himbeeren (oder leicht angetaute TK-Himbeeren)
100g Zucker

 Zubereitung Creme
Die Sahne steif schlagen. Danach den Quark mit dem Zucker verrühren und die Himbeeren unterrühren. Nun die Sahne unterheben.
Auf den Boden eines Weckglases einen Kuchenkreis legen, danach mit der Himbeercreme auffüllen und als Deckel einen weiteren Kuchenkreis darauf legen.
Die Masse im Kühlschrank ca. 3-4 Stunden kühlen.
Wer möchte kann unter die Creme auch Gelatine rühren, dann wird sie schnittfest.

Backgaudi Buch

Auf 180 bunten Seiten findet Ihr leckere Back- und Partyrezepte, tolle Spiel- und Dekotipps, eine praktische Party-Checkliste und vieles mehr.
Der Partyguide, mit dem jeder Kindergeburtstag stressfrei gelingt!Mit BackGAUDI ist backen so einfach wie noch nie, denn alle Rezeptanleitungen sind kinderleicht und blitzschnell zuzubereiten. Die meisten Zutaten hat man zu Hause vorrätig und das Beste -alle Kinder dürfen mit helfen, weil backen Spaß macht!

Buch bestellen