Der Dachstein – Gletschererlebnis in Ramsau

Traumhaftes Gletscherambiente mit vielen Attraktionen

  • Treppe ins Nichts Gletscher
  • Hängebrücke Dachstein Gletscher

Ein Tagesausflug am Dachstein…

…ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Während der Auffahrt am Dach der neuen Panoramagondel fühlt man echtes „Cabrio-Feeling“, atemberaubende Tiefblicke hat man am Skywalk und der Dachstein-Hängebrücke und danach schwebt man auf der Treppe-ins-Nichts ins „Unendliche“. Bei einem Besuch im Eispalast taucht man in die mystische Welt aus Eis ein. Für eine Stärkung sorgt das Dachstein Gletscherrestaurant.

Übrigens, mit 2700 m ist der Dachsteingletscher der höchste und imposanteste Berg der Steiermark und die Region Dachstein/Hallstatt-Salzkammergut zählt zum UNESCO Welterbe.

Panoramagondel

Mit der Dachstein-Südwandbahn ist bereits die Auffahrt auf den Gletscher ein echtes Erlebnis. Bei der rundum verglasten Panoramagondel kann man das Gebirgsmassiv des höchsten Berges der Steiermark so nah wie nie zuvor erleben.

Gondel Highlights

  • 1.000 Höhenmeter in 6 Minuten Fahrzeit
  • Rundum-Verglasung für perfekte Sicht
  • Freiluft-Feeling am Balkon!
  • Fahrt ohne Stütze in bis zu 210 Meter Höhe über die Dachstein-Südwand.
  • Pro Gondel Platz für rund 50 Personen
  • Fahrtgeschwindigkeit: 43 km/h

Skywalk

Der Dachstein Skywalk ist eine der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Alpen. 250 Meter senkrecht abfallende Felswand, eine atemberaubende Aussicht auf die Hohen Tauern bis nach Slowenien und Tschechien (bei schönem Wetter). Neben der Aussichtsplattform gibt es einen Rundweg um die Bergstation der Dachstein Gletscherbahn. Dieser bietet Ausblicke auf die beeindruckende Dachstein-Südwand und die schönsten Gipfel der Alpen. Ebenso laden gemütliche Strandkörbe zum Verweilen, Sonnen und zum Brotzeit machen ein.

Hängebrücke

Die Dachstein Hängebrücke ist Österreichs höchst gelegene Hängebrücke und es geht 400 m in die Tiefe. Der Blick auf das beeindruckendes Bergpanorama und der Blick auf die Felsen des Dachstein-Gebirgsmassivs nach unten, sorgen für atemberaubende Momente.
Am anderen Ende der Hängebrücke angelangt, hat man die Möglichkeit sich auf die „Treppe ins Nichts“ zu wagen, auf der man das einzigartige Gefühl hat frei in der Luft zu schweben und trotzdem sicher zu sein. Im Anschluss an das Höhenwagnis kann man einen Besuch im Eispalast genießen.

Der Eispalast

Tief im Inneren des Dachstein Gletschers befindet sich der Dachstein Eispalast, welcher in eine mystische Welt aus Eis und Schnee führt. Der Eispalast wurde 2007 eröffnet und sorgt mit detailgetreu geschnitzten Figuren, Eissäulen sowie einem Kristalldom jedes Jahr aufs Neue für Staunen. Den Eispalast erreicht man von der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn in nur drei Gehminuten und ist täglich für Besucher geöffnet.

NEU: Eine Reise durch die Steiermark!
Der Dachstein Eispalast entführt die Besucher zu einer Reise durch die Steiermark! Bekannte Sehenswürdigkeiten der „grünen Mark“ wurden detailgetreu aus Eis geschnitzt.

Info:
Gutes Schuhwerk und warme Kleidung werden für den Besuch empfohlen!

Bilder: ©Planai-Hochwurzen/Panoramagondel ©photoguides| Treppe ins Nichts & Hängebrücke©Gery Wolf | Eispalast ©smo-photography

Adresse:
Dachstein Gletscherbahn Ramsau
Schildlehen 79
8972 Ramsau am Dachstein
Österreich

Preise
Öffnungszeiten

www.derdachstein.at