Firstalmen-Wanderung: Rundweg & Spitzingsee

Wandern mit Kindern von der Oberen Firstalm, zur Unteren Firstalm und zum Spitzingsee

  • Obere Firstalm Terrasse
  • Wanderung Vater Sohn
  • Ansicht Obere Firstalm

Obere Firstalm

Wir starteten die Wanderung vom Parkplatz am Spitzingsattel (gebührenpflichtig 4 €). Direkt gegenüber beginnt der Firstalmenrundweg. Wir wählten gleich die Bergstraße rechts. Die Straße ist für Autos gesperrt und führt durch einen Wald stetig aufwärts. Im Winter ist das eine beliebte Rodelstrecke, die wir mit unseren Kids schon ausprobiert haben – sehr zu empfehlen 😉 .

Nach ca. 40 Minuten erreichten wir die Obere Firstalm. Uns bot sich eine wunderschöne Aussicht auf die Berge rund um den Spitzingsee. In der urigen Alm gönnten wir uns ein leckeres Mittagessen. Die Kinder nutzten die Zeit vor und nach dem Essen und spielten auf dem großen Spielplatz, sausten die Bobby Car-Rampe runter und erkundeten den Barfußpfad direkt vor der Alm.

Untere Firstalm

Nach der Pause ging es auf dem Rundweg weiter. Von der Terrasse der oberen Firstalm gingen wir runter zur Unteren Firstalm und von hier weiter auf der Bergstraße wieder Richtung Tal. Der Weg ging nur noch bergab, was die Kids sehr freute. Sie rannten, kraxelten auf den Steinblöcken und suchten im Wald nach Stöcken. Am Ende der Bergstraße passierten wir das E.ON-Gästehaus und erreichten den Parkplatz der Kurvenlifte. Von hier aus hatten wir einen schönen Blick auf den Spitzingsee.

Spitzingsee

Der Weg geht geradeaus weiter und über eine Wiese direkt zum Ufer des Spitzingsees. Wer genug Zeit und Energie hat, der kann von hier aus, entgegen des Uhrzeigersinns, den Spitzingsee umrunden. Wir genossen noch eine kurze Zeit am See und danach ging es am Nordende des Sees nochmals ein paar Meter hoch, zum Parkplatz zurück.

Der Weg war sehr gut ausgeschildert.

Fazit:

Eine schöne leichte Wanderung mit toller Einkehr und viel Abwechslung. Wenn die erste Strecke zur Oberen Firstalm geschafft ist, geht es ab da nur noch bergab und somit leichter. Unseren Kinder hat der Ausflug sehr gut gefallen. Im Sommer kann die Wanderung perfekt mit einem Sprung in den Spitzingsee, einer Bootsfahrt oder einem einfachen Picknick am Seeufer kombiniert werden.

Wanderung Rundweg:
Von der Oberen Firstalm geht man weiter zur Unteren Firstalm (1316 m). Diese liegt nur wenige Meter unterhalb. Weiter geht es von hier auf einer Teerstraße oberhalb des Firstgrabens runter zum Spitzingsee (1084 m). Zurück geht es, mit etwas Gegenanstieg, am nördlichen Ufer zurück zum Spitzingsattel.

Mit Kinderwagen empfehlen wir folgende Varianten:

  1. Wanderung vom Spitzingsattel zur Oberen Firstalm
  2. Wanderung vom Spitzingsee zur unteren Firstalm

Da der Weg von der Oberen zur unteren Firstalm und umgekehrt über Felsstufen gemeistert werden muss, ist der Weg absolut nicht Kinderwagen geeignet.

Winterwanderung auf die Obere Firstalm
Die KiMaPa Kids wanderten im Winter auf die Obere Firstalm uns sausten mit dem Schlitten zurück zum Parkplatz. Ein grandioser Ausflug!

Rodeln Obere Firstalm

www.firstalm.de

www.untere-firstalm.de

Adresse Obere Firstalm:
Obere Firstalm 1
83727 Spitzingsee

Adresse Untere Firstalm:
Spitzingsee
83727 Schliersee

Anfahrt:
A8 bis Ausfahrt Weyarn, über die Staatsstraße 2072 und B307 nach Schliersee.

Parken Spitzingsattel:
Gebühr 4 €
Kurz nach dem Spitzingsattel geht es nach Rechts zum Kurvenlift. Auf dem Parkplatz kann man kostenlos das Auto abstellen und in ca. 20 – 40 Min die Untere Firstalm erreichen.