Feriendorf Holzleb’n

Urlaub auf dem Bauernhof mit echtem Hüttenfeeling und einem Hauch von Luxus für die ganze Familie

Mitten im Salzburger Land, liegt das idyllische Großarltal, ein Eldorado für Wanderer. Nach einer zweistündigen Autofahrt erreichten wir das Feriendorf Holzleb’n. Mit viel Liebe hat hier Familie Fischbacher einen Ort geschaffen, der auch für unsere beiden Familien eine Oase der Glückseligkeit wurde.

Kaum im Feriendorf angekommen, entdeckten die Kids gleich die Gokarts und waren nicht mehr gesehen. Wir staunten nicht schlecht als wir die Tür zu unserem Chalet öffneten.

Chalets

Im Feriendorf Holzleb´n gibt es acht exklusive Chalets in unterschiedlichen Größen mit jeder Menge Luxus. Ins Auge sticht vor allem das viele Holz und die urige Verarbeitung. Sofort fühlten wir uns wohl, die gemütliche Einrichtung und die liebevolle Dekoration lies keine Wünsche offen. Im oberen Stockwerk roch man gleich den herrlichen Duft der Zirbenholzbetten. Unsere Hütte hatte insgesamt vier Schlafzimmer und zwei Bäder. Zwei Schlafzimmer mit Doppelbett für uns Eltern und zwei mit großen Stockbetten für die Kids.

Die Küche war mit allem ausgestattet, was man zum Kochen braucht. Wie sagte Herr Fischbacher so nett: „Im Holzleb´n kann man sich verwöhnen lassen, sich aber auch selbst verwöhnen“. Wenn schon, denn schon: wir ließen uns verwöhnen und buchten ein Fondue. Im großzügige Wohn- und Essbereich saßen wir gemütlich vor dem Kaminofen und genossen das herrliche Essen.

Wohlfühloase für die ganze Familie

Es gab noch zwei absolute Highlights! Die Chalets haben eine eigene Sauna und Außenbadewanne. Der Ruhebereich der Sauna grenzt gleich am Wohnzimmer an. Beim betreten des Raums kamen wir gleich in Wellnessstimmung. Das tolle, wir konnten die Zeit mit den Kindern genießen und gingen alle zusammen in das Dampfbad. Während in unserem Garten das heiße Wasser in den Zuber lief. Für die Kinder war das Plantschen in der Außenbadewanne Bedespaß pur.

Natürlich genossen wir Eltern den Wellnessbereich abends noch in RUHE ohne Kinder 😉 . Entspannung in der Sauna und ein Blick auf die Sterne, liegend im dampfenden Zuber – EIN TRAUM!

Die Häuser sind absolut familienfreundlich. Im Wohnbereich sorgte die große Kiste Bausteine für viel Freude bei allen unseren Kindern. Groß und Klein bauten friedvoll gemeinsam. Ein Treppenschutzgitter kann bei Bedarf eingebaut werden, die Stockbetten sind mit Rausfallschutz und der Garten der Chalets ist umzäunt.

Der Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof – das kann man auch hier sagen! Die Herzen unserer Kinder schlugen höher als sie die Pferde, Hasen, Ziegen und Kühe sahen. Es wurde gestreichelt, geherzt und im Heu getobt, was das Zeug hielt. Die kostenlose Kutschenfahrt und das Ponyreiten waren der krönende Abschluss des Tages. Nach dem Pferde striegeln machten wir noch einen Abstecher in den Heustadl. Was gibt es Schöneres, als eine Gutenachtgeschichte im warmen Heu? Am liebsten hätten die Kids im Heu geschlafen, ihr Nachtlicht die „Dorie“ hatten sie schon dabei :-).

Langeweile kam nie auf. Die Kinder fuhren Fahrrad und spielten ausgiebig auf den Spielplätzen. Es gab viel zu erkunden und zu entdecken. Besonders begeistert haben sie die Gokarts. Hier konnten die großen Kids die kleinen mit dem Anhänger durch das ganze Dorf fahren und alle hatten einen Heidenspass dabei.

Direkt im Dorf beginnt der Waldlehrpfad „Woodis Welt“. An der Rezeption erhielten wir ein Rätselheft mit Wanderplan und spannenden Aufgaben. Die Rätsel konnten die Kinder Anhand von Infotafeln auf dem Weg durch den Wald lösen. Am Ziel angekommen, erwartete uns ein Fischteich, ein Baumhaus und ein Abenteuerspielplatz.  Nachdem die Kids alle Aufgaben gelöst hatten, liefen sie eifrig zur Rezeption und holten sich dort ihre kleine Überraschung ab.

Ausflug in die Umgebung

Bei einem gemütlichen Spaziergang erkundeten wir die Umgebung. Auf einem Schotterweg, direkt am Bach entlang, spazierten wir 15 Minuten Richtung Großarl Zentrum. Hier stießen wir auf einen riesigen Spielplatz, die „Gaudi-Alm“.  Rutschen, Floss fahren, Ziegen, es war jede Menge geboten und wir alle tobten uns nach Herzenslust aus.

Fazit: 

Beim Auspacken der Kleidung zuhause rochen die Jacken der Kinder herrlich nach Stall – ach wie werden die Kinder den Bauernhof vermissen!

Eine Mischung zwischen Hüttenfeeling und Ferien auf dem Bauernhof, Natur pur und ein Hauch von Luxus – so können wir unseren Kurzurlaub beschreiben. Wir haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Für alle war etwas dabei und es war eine Freude, den Kindern bei ihren Erlebnissen zuzusehen. Täglich erzählen sie noch vom Fitz und der Bell, den Pferden, die sie so ins Herz geschlossen haben. Der private Wellnessbereich sorgte bei uns Erwachsenen für pure Entspannung. Leider war die Zeit viel zu kurz, wir kommen sicher wieder!

Sommer & Winter im Holzleb´n

Egal zu welcher Jahreszeit, hier ist immer viel geboten. Im Sommer gibt es Grillabende am Lagerfeuer und Schlafen im Heu. Das Großarltal im Salzburgerland wird auch „das Tal der Almen“ genannt. Im Sommer sind rund 40 Almhütten bewirtschaftet. Es gibt eine Vielzahl an familienfreundlichen Wanderungen und viele Almen mit Spielplätzen. Einmal pro Woche lädt Herr Fischbacher höchstpersönlich zu einer kostenlosen „Familienwanderung mit Sepp“ ein.

Im Winter wird einmal pro Woche eine Fackelwanderungen zum Waldspielplatz angeboten. Wenn es schneit, dann gibt es den eigenen Rodelhang direkt vor der Haustür (das Holzleb´n bietet kostenlose Schlitten zum Ausleihen). Auch die Skiwiese mit Kinderlift und Skischule sind direkt gegenüber vom Feriendorf. Für echten Pistenspaß sorgen die Skigebiete Großarltal-Dorfgastein und die Ski amadé.  Insgesamt stehen 760 Pistenkilometer in der Ski amadé offen. 80 davon verteilen sich im Skigebiet Großarltal-Dorfgastein. Im familienfreundlichen Skigebiet Großarltal-Dorfgastein bezahlen Familien maximal für zwei Kinder die Skipässe, alle weiteren Kinder bis 18 Jahre fahren gratis.

Für die besondere Einstimmung auf Weihnachten sorgt der Salzburger Bergadvent in der Vorweihnachtszeit. Das bunte Kinderprogramm verspricht leuchtende Kinderaugen. Spektakulär sind die Perchten und Krampusse, die ihre Runden durch Großarl ziehen. Weitere Highlights sind die Pferdeschlittenfahrten und die Fackelwanderungen durch Großarl.

Chalets und Ferienwohnungen

Im Feriendorf gibt es acht exklusive Chalets und sieben gemütliche Ferienwohnungen. Die Wohnungen befinden sich im Haupthaus und auch hier steht den Familien ein großzügiger Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine, Solarium und Whirlpool zur Verfügung.

www.holzlebn.at

Adresse:
Feriendorf Holzleb’n
Familie Fischbacher
Unterbergstraße 1
A-5611 Großarl