Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Thurn und Taxis

23. November bis 23. Dezember 2016

Thurn und Taxis Weihnachten

Der „Romantische Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ zählt längst zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Welt. Ständig steigende Besucherzahlen sind die erfreuliche Konsequenz dieses enormen Medieninteresses. Jahr für Jahr erliegen Hunderttausende von Gästen aus nah und fern dem einzigartigen Zauber dieses Marktes. Die malerische Kulisse von St. Emmeram verleiht dem „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ eine unvergleichliche Atmosphäre. Im Schutze der imposanten Schlossfassade erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen Licht. Inmitten des liebevoll herausgeputzten Dorfes aus weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ragt ein mächtiger, prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum hervor.

In allen Holzhäuschen herrscht geschäftiges Treiben: Traditionelle Handwerker und vergessenes Kunsthandwerk – vom Drechsler und Schmied bis hin zum Kerzenzieher, Krippenbauer, Wollefilzer, Herrgottschnitzer, Korbflechter, Töpfer, Bürsten- und Besenbinder oder dem berühmten „Hutmacher vom Dom“ uvm. produzieren hier ihre Waren und Unikate und bieten diese vor Ort feil.

Immer wieder mischt sich I. D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis zusammen mit ihrer Familie zwanglos unter die Gäste.

Überall sorgen in den Budenstraßen offene Feuerstellen für Wärme und Behaglichkeit. Über ihrer Glut werden zahlreiche Glühwein-Spezialitäten bereitet, viele gastronomische Schmankerl z.B. von „Wildschwein am Spieß“ bis hin zur traditionellen „Regensburger Knackersemmel“, der „Altbayrischen Kartoffelsuppe im Brotlaib“ und neuerdings veganen Grillspezialitä- ten – runden das kulinarische Angebot ab.

Von Jung und Alt stets mit großer Vorfreude erwartet: Täglich um 17 Uhr, 18 Uhr und 19 Uhr erscheint das „Fürstliche Christkind“ auf dem großen Prunkbalkon im Innenhof des Schlosses, trägt ein heiter besinnliches Gedicht vor und beschenkt, ehe es in den Wolken wieder entschwindet, die begeisterten Besucher zum Abschluss eines jeden Auftritts mit Glück verheißendem Sternenstaub.

Eine bedeutende Rolle beim „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ spielt das kulturell außerordentlich hoch stehende Rahmenprogramm. Jeden Abend verbreiten exzellente Sänger und Musiker aus Regensburg und der Region besinnlichvergnügte vorweihnachtliche Stimmung mit teils Jahrhunderte altem, weihnachtlichem Liedgut.

Zum Ende eines jeden Markttages erklingt vom Schlossbalkon der Weihnachtsklassiker „Stille Nacht“ als live vorgetragenes Trompeten-Solo mit anschließender Schluss-Fanfare (Zapfenstreich).

Im letzten Jahr zum absoluten Besucherliebling geworden ist die Erweiterung des Weihnachtsmarktes: so öffnet sich der Fürstliche Schlosspark – ein streng geschütztes Naturdenkmal von internationalem Rang – heuer wieder für die Besucher und präsentiert sich in weihnachtlichem Glanz. Geöffnet ist der Park von Donnerstag bis Sonntag und bietet Weihnachtsbummlern Grund zum Staunen und Verweilen.

Dutzende TV-Sender aus aller Welt interessieren sich seit jeher für den Romantischen Weihnachtsmarkt und haben bereits über seinen ganz besonderen Charme und seine Einzigartigkeit berichtet. Und sein Ruf reicht um den Globus – dieses Jahr hat sich sogar das Australische Fernsehen angekündigt…

Kinderattraktionen

Für Kinder ist die Zeit kurz vor Weihnachten die wohl spannendste und aufregendste im ganzen Jahr. Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen dann zu wunderschönen Traumwelten. Um den Kleinen den Zauber rund um Weihnachten so lange wie möglich zu bewahren, verwöhnt der „Romantische Weihnachtsmarkt“ mit traditionsreichem und nostalgischem Unterhaltungsprogramm die Jüngsten auf ganz besondere Weise.

Das nostalgische Kinderkarussell, eine Attraktion, die vom „Romantischen Weihnachtmarkt“ nicht mehr wegzudenken ist. Nicht nur Kinderaugen werden beim Anblick der liebevoll gestalteten Tiere groß, auch die Erwachsenen staunen darüber, wie sich das Karussell in die Weihnachtsszenerie einfügt. Und das Schönste daran: Die Fahrt darauf ist kostenlos!

Die bekannte Regensburger Puppenbühne, das Regensburger Kasperltheater sowie Christoph Maltz und Sebastian Haimerl mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Theater Larifari bieten lustige Stücke mit Anspruch für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter.

Wichtig dabei ist die aktive Mitwirkung des Publikums. Die Kinder sollen dem Kasperl helfen, ihn warnen und beschützen. Dass es dabei frech, laut und manchmal chaotisch zugeht, ist ein zentrales Element der Aufführungen.

Das Selbstvertrauen und die Phantasie der Kinder sollen gestärkt werden. Darüber hinaus wird ihnen vermittelt, dass es auch in der vermeintlich schlimmsten Situation Mittel und Wege gibt, damit doch alles gut ausgeht und dass Witz und Verstand oft zur besten Lösung führen.

Lustig, spannend, märchenhaft und lehrreich!

Termine Kasperltheater:
Montag bis Freitag: jeweils 16.30 Uhr und 17.30 Uhr
Samstag: jeweils um 15.30 Uhr und 16.30 Uhr
Sonntag: jeweils um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr

Der Heilige Sankt Nikolaus:
Der Hl. St. Nikolaus besucht regelmäßig am Wochenende und zusätzlich am Sonntag, den 06.12.15 (zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr) den Romantischen Weihnachtsmarkt und bringt den jüngsten Besuchern kleine Geschenke mit.

Mosaik-Werkstatt
Eine zusätzliche Attraktion erwartet die Kleinen heuer auf dem Markt! Die Kinder haben im Rahmen einer Mosaik-Werkstatt die Möglichkeit sich kreativ zu betätigen und sich in der italienischen Freskenkunst zu versuchen. Stattfinden wird die Werkstatt im Zelt des Kasperltheaters während der vorstellungsfreien Zeiten.

Das Morgenland zu Gast – Kamele und Alpakas
Im stimmungsvollen Kunsthandwerkerdorf gibt es wieder ein eigenes Gehege mit Alpakas, jener schönen, stolzen und gutmütigen Kamelart aus dem Hochland der südamerikanischen Anden. Am ersten und dritten Adventswochenende (27.11.-29.11. und 11.12.-13.12.) bietet der Weihnachtsmarkt einen besonderen Höhepunkt. Das Morgenland kommt zu Gast: Zu den Alpakas gesellt sich wie im letzten Jahr eine Kamelherde, die im Schlosspark ihr Lager aufschlägt. Die sanften Tiere lassen sich mit Groß und Klein fotografieren und – wer sich traut – auch kostenlos reiten! Das garantiert für die Besucher jeden Alters eine Menge Spaß und ein einmaliges Fotomotiv!

Bild:© Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH | Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn & Taxis

Adresse:
Schloss St. Emmeram
Emmeramsplatz 5
93047 Regensburg

Preise & Öffnungszeiten

www.wm-tut.de