Martinhal Sagres Beach Family Resort & Hotel

Familienurlaub der Extraklasse in Portugal  – ein Ort zum Träumen und Entspannen

Portugal Familienhotel Luxus

Mamaurlaub an der Algarve

Voller Energie, Akku aufgeladen und glücklich – so fühlten wir uns nach unserem traumhaften Mamaurlaub in Portugal. Warum mal nicht ohne Papas und außerhalb der Ferien Urlaub machen? Nach den Osterferien flogen wir mit unseren Kindergarten-Jungs an die Algarve nach Sagres, dem südwestlichsten Punkt Europas. Wir besuchten das wundervolle Martinhal Sagres Family Beach Resort & Hotel.

Das Resort liegt an einem traumhaften Sandstrand, eingebettet in einen Nationalpark. Die Gründer Chitra und Roman Stern, selbst Eltern von vier Kindern, haben aus ihren eigenen Erfahrungen und Beobachtungen ein tolles Konzept kreiert, dass sowohl Eltern als auch Kindern gefällt. Das Martinhal in Sagres ist eine perfekte Kombination aus Luxus- und Familienurlaub, ein Ort zum Träumen und Entspannen.

Bei der Ankunft an der Rezeption ist uns sofort die wunderschöne Einrichtung und das Design aufgefallen. Nach dem herzlichen Empfang begleitete uns eine bezaubernde Portugiesin zu unserem Haus. Samt Gepäck ging es mit dem Golfcart durch die Anlage. Die Jungs und wir waren schon sehr gespannt.

Rezeption Sagres Martinhal
Empfang Martinhal
Portugal Anlage Martinhal

Hotel & Ferienhäuser

Urlaub mit Lifestyle und Design

In der Ferienanlage befindet sich neben dem Martinhal Hotel auch das Martinhal Village mit eleganten Apartments und Ferienhäusern. Die Häuser der Anlage passen sich perfekt in die unberührte Natur ein. Die Möbel haben ausschließlich runde Ecken und wurden extra für Familien entwickelt. Im Design, mit natürlichen Materialien wie Holz, Kork und Korbgeflecht spiegeln sich in den Pastelltönen die Farben der Natur wieder. Kombiniert mit modernen Elementen konzipierte der britische Designer Michael Sodeau das Interieur eigens für Martinhal. Die Philosophie und die Einrichtungen des Hotels sind darauf ausgerichtet, Familien und Kindern unterschiedlicher Altersstufen eine unvergesslich schöne Ferienzeit zu ermöglichen.

Wir betraten unser Haus und fühlten uns auf Anhieb wohl. Im Erdgeschoss befanden sich die beiden Schlafzimmer und zwei Bäder. Das Obergeschoss mit voll ausgestatteter Bulthaup Küche und Nespresso Kaffeemaschine ließ keine Wünsche offen. Das großzügige Wohnzimmer, die Terrassen mit gemütlichen Fatboy und Rattanmöbeln boten eine traumhafte Aussicht auf den Naturpark und den Atlantik. Zu unserer großen Freude kam täglich der Hauskeeping-Service und entfernte die Spuren unserer Strandbesuche.

Im Hauptgebäude, in direkter Strandlage befinden sich die Hotelzimmer. In unterschiedlichen Größen, ohne Küche, bieten die Zimmer die gleiche einzigartige Atmosphäre. Im Hotel ist das Frühstück inklusive und die Gäste können alle Einrichtungen des gesamten Resorts nutzen.

Sandsteine Portugal
Design Wohnzimmer Portugal
Ocean Haus Martinhal
Schlafzimmer Martinhal
Hotelzimmer Martinhal Sagres

Hotelzimmer mit Meerblick

Swimmingpools – Wasserspaß deluxe

Das Martinhal Beach Resort bietet insgesamt fünf Swimmingpools. Endlich baden, wir waren total happy, dass drei Pools beheizt waren. So konnten wir auch bei kühleren Temperaturen im Wasser plantschen. Besonders gefallen hat uns der große Beach Club Pool mit Blick auf den Ozean und den Strand. Im Beach Club wurde an alles gedacht: es gab Duschen mit Föhn und die Möglichkeit nasse Badetücher gegen trockene umzutauschen.

Portugal ist das Kalifornien Europas und an 310 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne. Wir erwischten leider einen Regentag, aber dank des Indoorpools war auch an diesem Tag für Badevergnügen gesorgt.

Der Oasis Pool, mitten in der Gartenanlage war ruhig und unsere Kids waren begeistert. Wir fühlten uns wie in einer Lagune und genossen die Ruhe und das Plätschern des Wassers.

Beach Club Sagres
Mama und Sohn Pool
Club 98 Martinhal

Martinhal Strand

Der gleichnamige Strand ist ein Traum! Golden glitzernder Sand, gigantische Klippen und das Farbenspiel der Natur werden uns immer in Erinnerung bleiben. Unsere Kids konnten nicht genug bekommen. Die großen, abgerundeten Steine boten das beste Spielparadies. Stundenlang bauten sie Steinberge, Sandburgen und buddelten. Wir Mamas genossen die Ruhe, den weiten Blick über den Atlantik und die Steilklippen in der Ferne. Aus unserer gemütlichen Kokosnussmuschel beobachteten wir die ein- und ausfahrenden Fischerboote im nahe gelegenen Hafen, quatschten und genossen die Freundinnenzeit.

Sagres Strand Martinhal
Sandsteinklippen Sagres Kinder
Algarvenpflanze Sagres

Unterhaltungsprogramm & Freizeitmöglichkeiten

In Martinhal kommt jeder auf seine Kosten. Der Club 98, das Gym, der Fußballplatz und die Tennisplätze –  für jeden ist etwas geboten. Täglich wird ein wechselndes Indoor-und Outdoorprogramm mit vielseitigen Aktivitäten für jede Altersgruppe (teilweise gegen Gebühr) angeboten.

Während sich die Jungs in der Kinderbetreuung vergnügten, erfreuten wir uns an unserer ersten Pilatesstunde. Unter freiem Himmel, mit Blick auf den Pool, fielen uns die Übungen nicht schwer und wir hatten großen Spaß. Der Trainer erklärte alles gut und achtete darauf, dass wir die einzelnen Bewegungsabläufe richtig ausführten.

Das absolute Highlight war unsere Yoga Stunde. Wir platzierten uns auf einer abgelegenen Terrasse mit Blick aufs Meer. Unsere sympathische Trainerin Olga begleitete uns auf die Welle der Entspannung. Bei Vogelgezwitscher und Meeresrauschen genossen wir jede Minute. Wir atmeten im Einklang mit den Wellen und blickten auf die unendliche Weite des Meeres. Zukünftig werden wir in unseren Yogastunden sicher immer an dieses unvergessliche Erlebnis denken.

Besonders spannend war die Erkundungstour mit unserem netten Guide Tiago. Zusammen ging es, direkt vom Hotel aus, entlang der Sandsteinklippen zu abgelegenen und unberührten Stränden. In schwindelerregender Höhe hatten wir einen gigantischen Ausblick auf das Meer und die Inseln. Tiago passte auf, dass wir bzw. unsere kleinen Kundschafter nicht zu nahe an die Abhänge traten. Die Landschaft an der Westküste war einfach traumhaft.

Wer selbst auf Tour gehen möchte, der kann dies zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Im Resort gibt es einen Fahrradverleih für Groß und Klein. Auch Tandems und Roller können ausgeliehen werden.

Pilates Frauen Pool
Yoga Strand Sagres
Portugal Yoga Martinhal

Angebote für Babys, Kinder & Jugendliche

Mehr als fünf, den Altersgruppen entsprechenden Kinder- und Jugendclubs, sorgen täglich für Abwechslung und Spaß. Mit einem umfangreichen und kreativen Angebot sind die Kinder hier bestens aufgehoben. Die Betreuer sprechen unterschiedliche Sprachen und können so individuell auf die Kinder eingehen. Beim Babyconcierge kann die Babyausstattung bereits im Voraus von zuhause dazu gebucht werden.

Die Allerkleinsten treffen sich mit ihren Eltern im „Krabbelraum“. Hier kann ausgiebig gekugelt und gekrabbelt werden. Sitzgelegenheiten gibt es ausreichend, so dass auch die Erwachsenen ins Gespräch mit anderen Elternpaaren kommen. Für Tweens und Teens gibt es den Spiel- und Aufenthaltsraum „Blue Room“, der keine Wünsche offen lässt. In den Sportakademien kann Fußball, Tennis oder Schwimmen erlernt werden. Immer wieder finden Familien-Fußballspiele statt. Hier spielen Kinder und ihre Eltern gegen andere Familien. Der gemeinsame Spaßfaktor steht an erster Stelle.

Unsere Jungs besuchten den Kids Club zweimal. Die Atmosphäre im Club war einladend und freundlich. Kaum betraten sie den Raum, schon hatten sie uns vergessen – für uns Mamas das beste Zeichen. Am Strand beobachteten wir Papas bei einem Kanu-Ausflug mit ihren Kids und einen Teenie bei seinen ersten Stand-Up Paddling Versuchen. Wir möchten Martinhal unbedingt nochmals mit der ganzen Familie besuchen, dann können wir die Angebote gemeinsam in Anspruch nehmen.

Jeden Abend besuchte das Maskottchen „Raposinho“ (der Fuchs) die Kinder am Dorfplatz. Ein Clown zauberte für die kleinen Gäste ein Ballontier nach dem anderen.

Clown Ballontiere Portugal
Kleinkinder Martinhal

Kulinarik – Restaurants und Bar

Drei Restaurants und die Family Surf Bar bieten wahre Gaumenfreuden und Cocktail Highlights. Die lockere und legere Atmosphäre gefiel uns besonders gut. Es gab keinen Kleidungs- oder Dresscode. Jeder kam wie er wollte und sich wohlfühlte: Papas in FlipFlops oder Lederschuhen und Mamas in Chucks oder High Heels.

Im Restaurant „O Terraco“, direkt über der Rezeption gab es täglich das leckere Frühstück. Von hier hatten wir einen gigantischen Blick auf den Pool, den Strand und das Meer.

Für Kinder gibt es extra Kindermenüs oder ein Buffet. Auch für Babys stehen jede Menge frisch gekochte Breie auf der Speisekarte. Für Familien, die sich gerne ihr Essen ins Haus oder aufs Zimmer bestellen möchten, wird ein umfassender Take-Away-Service, mit zahlreichen Optionen von Frühstück bis hin zu Abendessen, angeboten.

Martinhal Essen
Restaurant Portugal Sagres
Familie beim Essen Portugal

Jedes Restaurant verfügt über eine betreute Kinderecke, in der sich die Erzieher die ganze Zeit liebevoll um die kleinen Gäste kümmern. Unsere Jungs zog es zum großen Spielplatz, beim Beach Club und dem Restaurant „As Dunas“. Vom Klettergerüst, dem Trampolin und dem feinen Sand, konnten sie gar nicht genug bekommen. Wir genossen in aller Ruhe unser Essen, während wir den Kindern beim Spielen zusahen.

Vor dem Restaurant „Os Gambozinos“ und der M Bar gab es einen großen Spielbereich, den Village Square. Auch hier konnten die Kids draußen toben und wir in Ruhe weiter essen, Bilder schießen oder einfach die Zeit genießen.

As Dunas Martinhal
Sagres Spielplatz
Rezeption Martinhal

Die Family Surf Bar hatte es uns besonders angetan. Nicht nur die leckeren Cocktails, auch die Einrichtung war unglaublich chillig. Der alte, leuchtend türkise VW Bulli und die Hängematte rundeten das Surferfeeling ab.

Endlich mal eine Bar, in der auch Kinder willkommen sind. Während wir unsere lecken Drinks schlürften, spielten die Jungs in der Kinderecke, im alten VW Bus oder schleckten an ihrem Eis. Es gab sogar eine „Kinder-Bar“, an der die Kids ihre eigenen Getränke ordern konnten. Das Personal war auch hier sehr freundlich und total flexibel. Als am Abend die Kinder müde wurden, war ein Cockteil to go kein Problem und für die Jungs zauberten die Barkeeper noch eine Erdbeere to go.

Alter VW Bus türkis
M Bar Martinhal
M Bar Spielplatz

Sundowner

Im Abendlicht hatte die Anlage ein besonderes Flair. Die mediterrane Vegetation und das Abendlicht zauberten eine unglaubliche Stimmung. Wir spazierten zum Strand und konnten bei Ebbe weit aufs Meer hinaus gehen. Nach dem die Jungs eifrig Muscheln gesammelt hatten, gönnten wir uns einen Sundowner in der Bar. Während wir Mamas in der Abendsonne chillten, tobten sich die Jungs auf dem großen Spielplatz aus.

Ebbe Strand Portugal
Familiy Beach Resort Abendlicht
Sonnenuntergang Marinhal
Sundowner Portugal

Wellness & Spa

Die Wohlfühloase war der einzige Fleck in Martinhal, der den Erwachsenen (oder Jugendlichen ab 16) vorbehalten war. Kinder dürfen nur bei einer Gemeinschaftsbehandlung die Räumlichkeiten betreten. Das Finisterra Spa liegt, umgeben von einem Zen-Garten, mitten in der Anlage. Finisterra heißt „Das Ende der Welt“, passend am südwestlichsten Zipfel Europas und für die Vereinigung von Meer und Land. Die Kosmetik ist ausschließlich Bio und stammt aus Irland.

Auch am Ende der Welt wurde auf jedes Detail Wert gelegt. Der Innenbereich war wundervoll gestaltet. Das Zusammenspiel von Licht, Holz und der dezenten Farben strahlte eine wohlige Wärme aus. Zeitlich haben wir das Angebot im Spa nicht untergebracht, obwohl uns der Anblick des Whirlpools und der Sauna sehr gereizt hat 😉 .

Zen Garten Spa
Finisterra Spa
Familienbehandlungsraum Spa

5 Sterne Strandurlaub

Erholung für die ganze Familie

Das Martinhal Beach Resort besteht aus einem Hotel, Ferienhäusern und Villen in verschiedenen Preiskategorien. Es bietet einen gehobenen Familienurlaub, der keine Wünsche offen lässt. Die Preise in der Nebensaison sind deutlich günstiger. Es gibt attraktive Sonder- und Themenwochenangebote.

Das Ferienresort Martinhal steht für legeren Urlaub mit Lifestyle und Design. Zur Auswahl stehen drei Restaurants der gehobenen Preiskategorie. Für alle Selbstversorger gibt es einen kleinen Supermarkt im Resort. Der Markt hat eine schöne Auswahl, allerdings auch nicht ganz günstig. Die Kinderbetreuung und einige der Sportaktivitäten kosten extra. Die Nutzung des Spa ist, außer den Anwendungen, kostenlos.

Das Martinhal wurde 2012 als „Europe’s Leading Villa Resort“ ausgezeichnet. Die Lage, die familiäre Atmosphäre, die moderne und luxuriöse Inneneinrichtung sowie der 5 Sterne Service bedeuten pure Entspannung für Eltern und Kinder.

Family Beach Resort Portugal

Fazit:

Wir haben uns verliebt! In Martinhal, die Algarve und in Portugal

Eine traumhafte Auszeit! Die atemberaubende Natur, der traumhafte Strand und die Kombination aus Luxus und Lifestyle machen diesen Urlaub für uns unvergesslich. Wir Mamas hatten endlich Zeit für uns und für unsere Zweitgeborenen. Die Jungs waren super gelaunt und es gab viele unglaublich harmonische Momente.

Die portugiesische Gastfreundschaft und das zuvorkommende Personal machten den Aufenthalt perfekt. Sie gaben uns das Gefühl das jeder einzelne von uns wichtig ist und all unsere Wünsche wurden erfüllt.

Der Aufenthalt ist nicht sehr günstig, aber wer hier Urlaub bucht, der kann sicher sein, dass es absolut sein Geld wert ist!

Für diese Reisekooperation bedanken wir uns ganz herzlich beim Martinhal Sagres Family Beach Resort & Hotel. Die Animation und Betreuung war fabelhaft. Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen.

Das Martinhal in Lissabon

Die Martinhal Gruppe hat drei weitere Domizile im Angebot. Eins davon ist das Martinhal Chiado in Lissabon. Hier trifft man ebenfalls auf Design und Komfort. Eine Stadtresidenz der Extraklasse mit Kinderbetreuung.

Das Hotel bietet ein neues Konzept: Während die Kinder liebevoll und fürsorglich von den verantwortungsvollen Mitarbeitern betreut werden, haben Eltern Zeit zu Zweit und können „ihr“ Lissabon ganz individuell und entspannt genießen!

Obwohl Lissabon unzählige Aktivitäten bietet, die Eltern durchaus gemeinsam mit ihren Kindern erobern möchten, hat die Metropole ebenso ein interessantes und vielseitiges Angebot, das Eltern gerne einmal alleine erleben können – Kunstmuseen, Sternerestaurants, Bars im trendigen Cais de Sodre oder Chiado, Konzerte im Kolosseum …
Während die „Kleinen“ bis um Mitternacht im Pyjama-Club aktiv sind oder auch bereits schlafen, können Eltern einmal wieder das pulsierende Nachtleben einer Metropole entdecken.

Das Martinhal ist ein Ort zum Träumen und Entspannen!
Vom Flughafen Faro ist das Familienresort ca. 120 km entfernt. Am westlichsten Punkt Europas, vom Fischerdörfchen Sagres 2 km entfernt, liegt es inmitten der unberührten Natur der westlichen Algarve. Die Anlage liegt direkt am traumhaften, gleichnamigen Sandstrand „Martinhal“.

www.martinhal.com/sagres

Adresse:
Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina
Q.ta do Martinhal
8650-908 Sagres
Portugal