Kramerplateauweg bei Garmisch

Herrlich leichte Wanderung für Klein und Groß

Kind Laufrad Wanderweg

Die Wanderung auf dem Kramerplateauweg bei Garmisch ist kein Geheimtipp, aber immer wieder toll und ideal für Kinder im Laufrad Alter. Der Weg ist sehr Leicht und man könnte die Wanderung fast als Spaziergang bezeichnen.

Parken entweder am Pflegersee oder beim 2. Wander-Parkplatz von unten (dann ist keine Steigung fürs Radl) – kleines Handtuch mitnehmen fürs Kneipp-Becken und unbedingt Windbeutel auf der Alm essen.

Bilder: Ein herzliches Dankeschön an Melanie B. für diesen tollen Tipp und die schönen Bilder!

Windbeutelalm

An der Maximilianshöhe befindet sich die Almhütte, in der es eine ganz besondere Spezialität gibt, nämlich riesige Windbeutel.

Nach der Windbeutelalm ist dann auch bald das Ende des Kramerplateauweges am Herrgottschrofen erreicht und weitere Wege nach Grainau oder zurück durch das Loisachtal laden zum weiterwandern ein.

mehr zur Alm

Burgruine Werdenfels

In der Nähe des Pflegersees lohnt sich ein kurzer Umweg über die Burgruine Werdenfels. Die Burg Werdenfels diente als Namensgeber für die Region. Die Burgruine steht an einem strategisch wichtigen Platz und ist man kann sie von vielen Punkten im Loisachtal aus sehen.

Winterwanderung

Im Winter ist der Kramerplateauweg ideal für eine Wanderung. Aufgrund der Lage weist der Weg schon recht früh im Jahr angenehme Temperaturen auf. Durch die Lage von ca. 80 Metern über dem Tal bietet sich auf dem Kramerplateauweg ein fantastischer Blick über das Loisachtal und die gegenüberliegenden Berge.

Adresse:
Kramerplateauweg
82467 Garmisch-Partenkirchen

www.garmisch-partenkirchen-info.de