Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ’ne Liste

Elternwissen in lustig & sortiert

Buchvorstellung

Mamas brauchen Listen genauso dringend wie Concealer und starke Nerven. Mareike Opitz, Mutter zweier natürlich entzückender Kinder, weiß das – und erstellt Listen, um ihr Leben zu sortieren. Dabei geht es nicht ums Einkaufen, sondern um die wichtigen Themen des Elternseins: die bescheuertsten Heldenfiguren für Kinder; Handgriffe, die Mütter in weniger als zwei Minuten beherrschen; prominente Pädagogik-Helden; Tricks, mit denen Eltern einen Kindergeburtstag überleben oder Fortbildungen, die Working Moms sich sparen können. Zum Wiedererkennen, Mitlachen, Durchatmen, Bescheidwissen und An-den-Kühlschrank-Heften.

Mareike Opitz
36, ist zweifache Mutter und seit zehn Jahren Playboy-Redakteurin. Nebenbei betreibt sie die Website «Mutti so yeah», die sich mittlerweile zu einer festen Größe im Mom-Blogger-Kosmos entwickelt hat. Es geht dort um alles, was Familien gute Laune macht, und um das wundervolle, aber manchmal sehr absurde Leben als Mutter. Herzstück und Erfolgsmotor der Seite sind ihre humorvollen Alltagsreflexionen in Listenform, die auch auf Facebook fleißig bewertet und geteilt werden.

 

© Einstellungssache GmbH

Mareike Opitz
Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ’ne Liste
Elternwissen in lustig & sortiert
Rowohlt Taschenbuch Verlag
9,99 Euro
ISBN 978-3499632563

Buch bestellen