Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Astronomietag mit umfangreichen Programm im Deutschen Museum

Die Beobachtergruppe der Sternwarte bietet ein Sonderprogramm zum Astronomietag im Deutschen Museum

Alle Augen nach oben! Es gibt viel „Sehenswertes an der Sonnenbahn“. Ganz gemäß dem Motto des diesjährigen bundesweiten Astronomietages präsentiert die Beobachtergruppe der Sternwarte ab 12 Uhr ein umfangreiches Programm im Deutschen Museum.

Vorträge
im Hörsaal in der Energietechnik Ebene 1
Dauer: jeweils ca. 35 bis 45 Minuten

Die Geschichte der Sternwarten & Planetarien im Deutschen Museum
Beginn 12:00 Uhr
Harald Vorbrugg

Der Lebenslauf von Sternen
13:00 – ca. 13:45 Uhr
Josef Brandmeier

Mars – der rote Planet
Beginn 14:00 – ca. 14:45 Uhr
Marco Sproviero

Unser Kosmos
Beginn 15:00 Uhr
Dr. Michael Bühling

Are we alone in the universe?
(English)
Start 16:00 Uhr
Dr. Jeroen de Jong

Beobachtungen & Sternwarten

Oststernwarte
12:00 Uhr – 16:45 Uhr

Weststernwarte
12:00 Uhr – 16:00 Uhr
(nur bei klarem Himmel)

Sonnenuhrgarten
Sonnenbeobachtung
12:00 Uhr – 16:00 Uhr
(nur bei klarem Himmel)

Übersichtsführung zum Astronomietag

„Astronomie im Deutschen Museum“

14:00 – 16:00 Uhr
Klaus Rohe
Anmeldung & Tickets an der Information

Das PROGRAMM als PDF (mit Lageplan)

Wenn das Museum um 17.00 Uhr schließt, geht das Astronomieprogramm auf der Oststernwarte weiter: zwei kostenlose Sonderführungen mit Kurzvorträgen um 18:00 Uhr und um 20:00 Uhr, bei gutem Wetter natürlich mit Beobachtung durch das historische Spiegelteleskop – entlang der Sonnenbahn.

Die Teilnehmerzahl auf der Sternwarte bei den Abendterminen ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.

Kosten: Museumseintritt

Für das Abendprogramm nach 17.00 Uhr ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich: infobeobachtergruppe.de

———

Der Astronomietag wurde von der Vereinigung der Sternfreunde ins Leben gerufen. Sternwarten, Planetarien, astronomische Institute und engagierte Hobby-Astronomen bringen vielen Menschen den Himmel ein Stück näher. Das diesjährige Thema lautet: „Sehenswertes an der Sonnenbahn“.