Naturbad Maria Einsiedel – Thalkirchen

  • Naturbad Maria Einsiedel Becken1-

Schöner als das Naturbad Maria Einsiedel kann ein Freibad kaum gelegen sein. In der grünen Lunge der Stadt, in den weitläufigen Parks und Auen entlang der Isar genießen die Münchner schon seit 1899 besonders romantische Sonnen- und Badefreuden. Schwimmen, wie im See. Das ist die Hauptattraktion des Naturbads Maria Einsiedel und das ganz ohne chemische Zusätze.

Das Naturbad Maria Einsiedel ist nach ökologischen und umweltschonenden Gesichtspunkten konzipiert und gebaut worden. Entsprechend dieser Grundsätze wird das Freibad auch betrieben.

Auf fast 400 Metern Länge fließt der Isarkanal durch das Bad und sorgt für eine Idylle, die ihresgleichen sucht. Schwimmen wie im See: Das ist die neue Hauptattraktion des Freibades, das im Winter 2007/2008 in ein Naturbad verwandelt wurde. Die biologische Reinigung des Badewassers in dem 2.750 m² großen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich und im Kinderplanschbecken übernehmen Mikroorganismen. Auf den Einsatz von Chlor und chemische Zusätze wird somit verzichtet.

Kernstück des Naturbads ist die biologische Reinigung des Badewassers. Das geschieht in dem separat angelegten Regenerationsbereich. Er besteht aus einem sichtbaren und einem „unsichtbaren“ Teil: Sehen können die Badegäste den bepflanzten offenen Kiesteich. Im Untergrund, unter den Liegewiesen, befinden sich zwei weitere Kiesfilter. Dem Regenerationsbereich wird ständig Badewasser zugeführt, dort auf biologische und mechanische Weise gereinigt und als sauberes, weiches Wasser dem Schwimmteich zugeführt. Die Wasserqualität ist besser als in einem Badesee.

In der landschaftlich einzigartigen Umgebung kommen nicht nur die Schwimmer im 50-Meter Becken auf ihre Kosten. Ein großzügiges Kinderplanschbecken mit angrenzendem Spielbereich bietet den kleinen Badegästen grenzenloses Badevergnügen. Ein rundum angenehmer Badeort also für Jung und Alt.

Für Damen und für Familien gibt es einen abgetrennten FKK-Bereich – einen der ältesten seiner Art übrigens. Die besondere Lage macht das Maria Einsiedel zum idealen Anlaufpunkt für Freizeittouren. Stärkung versprechen die gastlichen Biergärten in und um das Bad, die mit Leckereien zur Brotzeit einladen.

Bilder: ©SWM| Denise Krejci

Adresse:
Zentralländstraße 28
81379 München

Maps

Anfahrt mit der MVG:
U3, StadtBus 135 (Thalkirchen (Tierpark))
StadtBus 134, 136 (Rupert-Mayer-Straße)
StadtBus 135 (Bad Maria Einsiedel oder Floßlände)

Preise & Öffnungszeiten