Naturrodelbahn – Reit im Winkl

Naturrodelbahn

Von der Hindenburghütte führt die 4 km lange Naturrodelbahn ins Reit im Winkler Tal. Bekannt ist die Hindenburghütte für bayrisch deftige Almschmankerl.

Der Aufstieg sind vier Kilometer. Zur Hindenburghütte führt keine öffentliche Straße, sie liegt etwas 500 Meter höher als der Urlaubsort Reit im Winkel. Um die Hütte bequem erreichen zu können, pendeln speziell umgebaute Allrad-Kleinbusse zwischen Dorfzentrum und Hindenburghütte. Der tägliche Bustransfer wird Sommer wie Winter angeboten. Im Winter ist es ein besonderes Erlebnis, wie sich die Spezialbutte durch den tiefen Schnee die Straße hinauf graben.

Von oben kann man die kurvenreiche Strecke mit dem Schlitten wieder nach unten sausen. Auf der Hindenburghütte werden die traditionellen Holzschlitten verliehen. Oberhalb der Hütte gibt es einen Übungshang für Rodelanfänger.

Bei schönem Wetter erwartet die Besucher eine große Sonnenterrasse mit Chiemseeblick. Hier kann man sich Liegestühle ausleihen und den sonnigen Wintertag genießen.

Premium Winterwanderparadies

Von der Hindenburghütte aus führt der erste Premiumwinterwanderweg Deutschlands ins Hemmersuppenalmgebiet. Den Wanderern bietet sich ein traumhaftes Winterpanorama. Der Weg wird regelmäßig gewalzt und bietet somit beste Vorraussetzungen für eine Winterwanderung. Neben dem Premiumwanderweg gibt es  noch viele weitere Winterwanderwege, die von der Hindenburghütte in andere Almgebiete oder ins Reit im Winkler Tal führen. Insgesamt gehören zum Winterwandergebiet Hindenburghütte/Hemmersuppenalm ca. 15 km gewalzte Winterwanderwege.

-> mehr Infos

Adresse:
Alpengasthof Hindenburghütte
Waldbahnstr. 6
83242 Reit im Winkl

Wichtig:
Die anspruchsvolle Rodelbahn ist für Kleinkinder und ungeübte Rodler nicht geeignet. Bitte Zeiten, in denen die Bahn freigegeben ist, beachten.

Abfahrt Kleinbusse:
Täglich ab 9:00 Uhr von der Tourist-Info Reit im Winkl | vom Parkplatz im Ortsteil Bindau

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Bild Wanderweg: © Günter Dirnhofer | Alpengasthof Hindenburghütte
Bild Hindenburghütte Winter: © Facebook Alpengasthof Hindenburghütte