Partnachklamm – Garmisch-Partenkirchen

Ein beeindruckender Ausflug für die ganze Familie

Partnachklamm Wanderung Familie

Bei Garmisch-Patenkirchen liegt die beeindruckende Partnachklamm. Sie ist einen Ausflug mit der Familie allemal wert und nicht nur die kleinen Besucher werden beeindruckt sein. Die Klamm ist ca. 700 Meter lang. 80 Meter tief bahnt sich die reißende Partnach ihren Weg durch die Schlucht. Durch in den Fels gesprengte Stollen und Durchgänge ist sie auch im Winter begehbar und auch zu dieser Jahreszeit ein spektakuläres Erlebnis.

Die Partnachklamm bietet mit ihren Wasserfällen, den verwinkelten Felswänden und schmalen Steinpfaden ein besonderes Naturerlebnis. Die Klamm kann man über eine 68 Meter über dem Fluss gelegene eiserne Brücke überqueren, die 1914 angelegt wurde. Sie verbindet das Hausberggebiet mit dem Wamberg. Über 200.000 Besucher kommen jährlich in die Partnachklamm.

Bei allen Wetterlagen nicht vergessen: festes Schuhwerk und im Winter besonders dicke Kleidung.

Nicht für Kinderwagen geeignet!

Im Winter geöffnet

Die Partnachklamm ist auch im Winter geöffnet. Während die meisten Schluchten in der kalten Jahreszeit geschlossen sind, kann man in der Partnachklamm ein einzigartiges Naturschauspiel erleben. Meterlange Eiszapfen ragen von den Felswänden und bilden riesige Eiswände. Wie von Zauberhand quellen  glasklare und zentimenterdicke Eisschichten aus dem Fels.

Im Winter bitte auf besonders dicke Kleidung achten. Die Wege in der Partnachklamm sind mit trittsicherem Schuhwerk gut begehbar. Kurzfristige Schließungen sind aus Sicherheitsgründen manchmal unumgänglich. Am besten bei der Tourist Information nachfragen: Telefon: 08821 / 180 700  E-Mail: tourist-info@gapa.de

Adresse:
Partnachklamm
82467 Garmisch-Partenkirchen
Maps

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,50 Euro
Kurgäste: 3 Euro
Gruppen: 2,50 Euro
Kinder und Jugendliche: 2 Euro

Öffnungszeiten:
Mai bis Juni und Oktober: 8 – 18 Uhr
Juli bis September bis 19 Uhr
November bis April: 9 -18 Uhr

Parken:
Parkplatz Olympiastadion (kostenfrei)
Von dort sind es ca. noch 1,5 km zum Eingang der Schlucht.
Gegen Gebühr man diese Strecke mit der Pferdekutsche fahren.

Bild Winter: © Partnachklamm