• Fantakuchen
  • Fantakuchen backen

Fantakuchen

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

Der Fantakuchen ist super saftig, deshalb lieben Kinder ihn. Der Teig eignet sich für sämtliche Kuchenideen. Ob als Grundlage für einen Blechkuchen, Muffins oder Obstkuchen, der Phantasie beim Backen und Verzieren sind keine Grenzen gesetzt.

BackGAUDI bezeichnet ihn als persönlichen Favoriten unter den Tassenkuchen!

Logo Backgaudi

Inspiration, Ideen und Tipps rund ums Backen, Kochen, Feiern für das Leben mit Kindern. Alle Rezepte wurden von Nicola und Diana selbst gebacken und getestet.

zum Blog

Zutaten

Das Rezept reicht für ein großes Backblech oder eine große Springform
2 Tassen Zucker
3 Tassen Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Tasse geschmacksneutrales Speiseöl
1 Tasse Fanta
4 Eier
Zum Verzieren kann man Zuckerguss anrühren, oder Kuvertüre schmelzen lassen.
Beim Dekorieren können sich die Kinder dann mit Gummibärchen, Zuckerstreuseln und Smarties austoben.

Zubereitung Teig
1. Aus allen Zutaten wird ein geschmeidiger Rührteig hergestellt.
2. Dieser wird auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilt, oder in eine gut gefettete Springform gefüllt.
3. Backzeit bei 190 Grad auf mittlerer Schiene. Auf dem Blech beträgt die Backzeit ca. 15 Minuten. In der Springform ca. 25 bis 30 Minuten.
Die Backzeit kann je nach Backform variieren. Besonders bei den Muffins bitte, vorab schon mal eine Stäbchenprobe machen.

Backgaudi Buch

Auf 180 bunten Seiten findet Ihr leckere Back- und Partyrezepte, tolle Spiel- und Dekotipps, eine praktische Party-Checkliste und vieles mehr.
Der Partyguide, mit dem jeder Kindergeburtstag stressfrei gelingt!Mit BackGAUDI ist backen so einfach wie noch nie, denn alle Rezeptanleitungen sind kinderleicht und blitzschnell zuzubereiten. Die meisten Zutaten hat man zu Hause vorrätig und das Beste -alle Kinder dürfen mit helfen, weil backen Spaß macht!

Buch bestellen