Die Bratwurstzipfel-Detektive

und das Geheimnis des Rollkoffers

Bratwurstzipfel-Detektive

Bratwurstzipfel und Rollkoffer

Der schusselige Clemens, sein superschlauer Freund Leo und die angehende Schriftstellerin Olivia: Das sind die Bratwurstzipfel-Detektive. Ihr Ehrgeiz wird geweckt, als sie bemerken, dass der merkwürdige Hausmeister Radek das Haus niemals ohne Rollkoffer verlässt. Da muss ein Kriminalfall dahinter stecken!
Jens Steiners Kinderbuch-Debüt lebt von seinen skurrilen, liebevoll gezeichneten Figuren. Mit viel Situationskomik zeigt Steiner, dass sich die größten Rätsel nur lösen lassen, wenn man zusammenhält. „Die Bratwurstzipfel-Detektive und das Geheimnis des Rollkoffers“ erscheint aktuell bei Ravensburger.Der alte Radek hat eine Schraube locker – da sind sich Clemens und sein bester Freund Leo einig. Wer im Hochsommer in Gummistiefeln herumläuft, in seinem Bart einen ganzen Insektenzoo beherbergt und immer einen Rollkoffer hinter sich herzieht, der kann nicht ganz dicht sein. Als Clemens einen rätselhaften Plan unter Radeks Tür entdeckt und ihn mitnimmt, stolpert er mitten hinein in das erste Abenteuer der Bratwurstzipfel-Detektive. Dabei würde er viel lieber gar nichts tun oder sich mit seinem „Die-ganze-Welt-und-das-Universum-dazu-Manipulator“ woanders hin träumen. Für Leo, genannt Professor, kommt das aber nicht in Frage. Er hat sofort eine Theorie und sammelt alle Indizien – auch den Bratwurstzipfel hinter der Parkbank. Zusammen mit der blitzgescheiten Olivia ermitteln die Freunde sogar in der „Unterwelt“ ihrer Heimatstadt und lüften schließlich das Geheimnis. Und sie finden heraus, warum Geld allein nicht glücklich macht, Papierschiffchen aber schon.

Jens Steiner wurde 1975 in Zürich geboren. Er arbeitete einige Jahre als Lehrer und Verlagslektor und lebt heute als freier Autor in Zürich. Er gewann den Schweizer Buchpreis 2013 und stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises.

©Ravensburger

Die Bratwurstzipfel-Detektive und das Geheimnis des Rollkoffers
Ravensburger Buchverlag
Ab 8 Jahren
ISBN 978-3-473-40817-7

Buch bestellen