Eindeutig Zweideutig

Memospiel für Fortgeschrittene

 

Familienspiel

Kann man auf dem Kopf tragen oder in den Obstsalat schnippeln: Wörter mit doppelter Bedeutung wie „Melone“ bilden die Grundidee des pfiffigen Memospiels „Eindeutig Zweideutig“. Die unter-schiedlichen Wortbedeutungen machen das Suchen und Finden der zusammengehörenden Paare selbst für erwachsene, erfahre-ne Spieler zur echten Herausforderung und fordern den grauen Zellen einiges an Transferleistung ab.

Die Spieler kratzen ihren Grips zusammen, mischen die 54 Bildkärtchen gründlich durch und legen sie mit der Bildseite nach unten aus. Reihum decken sie nacheinander immer zwei Kärtchen für alle gut sichtbar auf. Stößt ein Memokünstler auf diese Weise auf zwei Gegen-stände, die sich einen Begriff teilen – zum Beispiel Kiwivogel und Kiwifrucht oder Erdball und Blumenerde – darf er das ungleiche Paar behalten und gleich nochmal sein Glück versuchen. Das Spiel endet, wenn keine Kärtchen mehr auf dem Tisch liegen. Sieger wird, wer die meisten eindeutig zweideutigen Paare gefunden hat.
Diesen Memo-Spaß für zwei bis sechs Wortkünstler ab acht Jahren hat sich Steffi-Maria Schlinke ausgedacht.

Anmerkung der KiMaPa Redaktion:

Ein sehr erfischendes Memospiel. Man weiß gleich wie es funktioniert und kann sofort loslegen. Die Kombinationen sind wirklich einfallsreich. Beim ersten Spiel war der Aha-Effekt sehr groß 🙂 Den Kids, wie auch unseren Erwachsenen macht es viel Spaß. Wir haben einige neue „Teekesselchen“ gelernt! Auch unsere Kleinste mit 4 Jahren ist voll dabei. Sie kann sich die Positionen der Karten unglaublich gut merken…

DEJA-VU
AMIGO
Ab 8 Jahren
2 bis 6 Spieler

Spiel bestellen

Bilder: ©AMIGO Spiel + Freizeit GmbH