Mit der ganzen Familie auf Sprachreise gehen

Fünf familienfreundliche Reiseziele zum Englisch lernen

#Anzeige

Keine Frage, sichere Fremdsprachenkenntnisse – allen voran natürlich Englischkenntnisse – sind in unserer heutigen, globalisierten Welt so wichtig wie nie zuvor.

Mit viel Hingabe fördern wir als Eltern deshalb gern von klein an die fremdsprachige Entwicklung unserer Kinder. Aber wie steht es eigentlich um unsere eigenen Sprachkenntnisse? Ist unser Schulenglisch noch up-to-date oder hätte es vielleicht ebenfalls dringend eine kleine Erfrischungskur nötig?

Eine Familiensprachreise ist da eine tolle Möglichkeit, um das Sprachenlernen mit einem schönen, gemeinsamen Familienurlaub im englischsprachigen Raum zu verbinden.

Das Besondere an dieser Option ist die enorme Flexibilität, die man hier genießt. Während die Eltern einen Sprachkurs mit Teilnehmern ihrer Altersklasse absolvieren, vergnügen sich die Kleinen im englischsprachigen Tagescamp, in dem das Sprachenlernen in lustige Spiele, spannende Aktivitäten und interessante Ausflüge eingebettet wird. Und selbst für die Allerkleinsten gibt es diverse Babysitting-Angebote, damit sich die Eltern ganz auf das Sprachenlernen konzentrieren können.

Aber welches Reiseziel eignet sich besonders für einen Englischkurs mit der ganzen Familie? Wir haben eine Liste der fünf familienfreundlichsten Englisch-Destinationen für euch zusammengestellt:

Brighton

Londons kleine Schwester, Brighton, gilt nicht ohne Grund als Großbritanniens beliebteste Stadt am Meer. Mit ihren zahlreichen Kulturstätten, dem malerischen Brighton Pier und den weitläufigen Strandpromenaden bietet die charmante Küstenstadt das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten für Jung und Alt. Die fantastischen Sprachschulen vor Ort offerieren genau auf die individuellen Bedürfnisse von Eltern und Kindern abgestimmte Sprachkurse sowie bei Interesse verschiedene Freizeitangebote. Alternativ kann die freie Zeit natürlich auch völlig eigenständig organisiert werden. Lohnenswert ist beispielsweise ein Wanderausflug zum Devil’s Dyke, einem wunderschönen Aussichtspunkt innerhalb des South Downs Nationalparks, der einen herrlichen Blick auf das umliegende Tal und den Ärmelkanal bietet. Am Wochenende bietet sich natürlich ein Ausflug ins aufregende London an, das mit der Bahn in weniger als einer Stunde erreichbar ist.

Galway

Die wunderschöne, sattgrüne Hügellandschaft Irlands ist geradezu der Inbegriff einer perfekten Urlaubskulisse für Familien. Das kleine und dennoch lebhafte Galway versprüht den typisch irischen Charme, dem jeder schnell erlegen ist. Das extrem gastfreundliche Naturelle seiner Einwohner werdet ihr auch in den Sprachschulen vor Ort zu spüren bekommen. Ihr und eure Kinder werden sich hier sicher schnell ganz wie zu Hause fühlen und mit viel Spaß Ihr Englisch verbessern können. Die freien Nachmittage und Abende eignen sich perfekt für ausgedehnte Spaziergänge entlang der herrlichen Küstenlinie oder um in einem der gemütlichen Pubs keltischer Livemusik zu lauschen. An den Wochenenden lohnen sich Tagesausflüge in die landschaftlich äußerst reizvolle Umgebung Galways, darunter zu den eindrucksvollen Aran-Inseln oder den Cliffs of Moher, den bekanntesten Steilklippen Irlands.

Noosa

Wenn ihr euch nach einem echten, einzigartigen Strandurlaub sehnt, warum dann nicht auf nach Down Under? Australien ist berühmt für seine traumhaften Sandstrände und seine atemberaubende Natur und das an der australischen Sunshine Coast gelegene Noosa ist ein wahres Paradies, das ihr garantiert nie wieder verlassen wollt. Nirgends wird die entspannte und gut gelaunte Art der Australier mehr gelebt als hier – das werdet ihr auch im gemütlichen Ambiente der Sprachschulen vor Ort spüren. Nach dem Unterricht könnt ihr mit euren Kindern über den schönen Noosa Farmers Market schlendern und dabei gleich eure neu erworbenen Sprachkenntnisse zum Einsatz bringen, indem ihr euch mit den Zutaten für ein echtes australisches Barbecue eindeckt. An Freizeitaktivitäten wird es euch hier in jedem Fall nicht mangeln: Erkundet den wunderbaren Noosa Nationalpark, der u.a. freilebende Koalas beherbergt, oder macht eine Hiking-Tour entlang des berühmten Küstenwanderwegs Hell’s Gate, der einen herrlichen Ausblick auf den Ozean bietet. Oder wie wäre es mit einem Surfkurs für die ganze Familie? Optionen gibt es in Hülle und Fülle!

.

San Francisco

Wenn es euch mit eurer Familie eher nach einem Städtetrip gelüstet, dann sollte San Francisco ganz weit oben auf Ihrer Liste stehen. Mit seinen wunderschönen Parkanlagen, seinen faszinierenden Museen und seinen vielfältigen Freizeitangeboten verspricht die kalifornische Metropole jede Menge Spaß für Klein und Groß. Nach dem Englischunterricht könnt ihr eine Fahrradtour über die legendäre Golden Gate Bridge unternehmen, mit der Fähre nach Alcatraz fahren oder die Seelöwen und den berühmten Vergnügungspark von Fisherman’s Wharf besuchen. Im Anschluss an euren Englischkurs in San Francisco lohnt sich zudem eine kleine Spritztour entlang des berühmten Ocean Highway mit Stippvisiten in Monterrey, Big Sur und last but not least in Los Angeles.

.

Sliema

Wie wäre es mit Urlaub auf einer Insel? Malta ist vor allem im Sommer ein fantastisches Reiseziel für Familien. Sliema ist im Vergleich zu den sehr lebhaften Nachbarorten St Julian’s und Pacevielle angenehm ruhig und eure Kinder können hier herrlich im Mittelmeer baden oder gemeinsam mit euch eine Bootstour machen. In weniger als eine halbe Stunde Fahrtzeit gelangt ihr zudem zum beliebten Freizeitpark Popeye Village – ein Ausflug für den euch eure Kinder garantiert lieben werden! Malta bietet außerdem ein vielfältiges Angebot an Wassersportaktivitäten, angefangen von Schnorcheln und Stehpaddeln bis hin zu Surfen, Tauchen und Segeln. Wieso euren Englischkurs auf Malta also nicht noch mit einem Surf- oder Tauchkurs verbinden?

.

Worauf wartet ihr also noch? Packt eure Familie ein und lernt  an einem dieser einzigartigen Orte gemeinsam Englisch.

Das Team von ESL – Sprachreisen in München unterstützt euch gern rundum bei allen organisatorischen Fragen. Bei einem Besuch im Büro in der Adalbertstraße 16 könnt ihr euch vollkommen kostenfrei und unverbindlich beraten lassen.

.

Bilder: © ESL – Sprachreisen

www.esl.de

Adresse:
Adalbertstr. 16 RGB
80799 München

Anfahrt:
U 3 und 6
Haltestelle: Universität (Ausgang Geschwister-Scholl-Platz)