Adventskränze aus Papier

DIY Bastelidee aus dem Minihaus München

Kinderleichte Bastelideen zum Nachbasteln – ein Spaß für die ganze Familie
Kinder aus dem MINIHAUS München in der Fürstenrieder Straße zeigen, wie man für die Adventszeit mit wenig Aufwand und Materialkosten schöne Adventskränze bastelt. Die Kränze sind sowohl als Tisch- als auch als Wanddekoration einsetzbar.

Materialien:

  • DIN A4 Bastelpapier in 2 verschiedenen Grüntönen, rot und gelb
  • Ein Pappteller
  • Weihnachtliche Perlen/Sterne zum Dekorieren
  • Klebestift
  • Schere
  • Büroklammern

Uns so geht’s:
Die grünen DIN A4-Blätter in der Mitte falten und zusammengeklappt in 2-3 Zentimeter breite Streifen schneiden. Danach in die Streifen am offenen Ende einen Zacken schneiden. Einen Pappteller in der Mitte kreisrund ausschneiden, so dass der Rand des Papptellers übrig bleibt. Die Streifen abwechselnd um den Teller kleben, die Zacken zeigen nach außen. Für die Kerzen ebenfalls 2-3 Zentimeter breite Streifen der Länge nach aus dem DIN A4-Papier schneiden. Für eine Kerze werden zwei Streifen benötigt. Aus diesen zwei Streifen eine Hexentreppe basteln. Für die Flamme entsprechende Teile aus dem restlichen roten sowie dem gelben Bastelpapier ausschneiden und übereinander kleben. Die Flamme mit Hilfe eines schmalen Streifens Papier auf die Hexentreppe kleben und anschließend die fertige Kerze mit einer Büroklammer am Adventskranz befestigen. Für den Dekoeinsatz an der Wand eine Kerze so befestigen, dass die Flamme in die Mitte des Kranzes zeigt. Für den Einsatz auf einem Tisch können auch mehrere Kerzen verwendet werden, die alle nach oben zeigen.

Viel Spaß beim basteln!

Bilder: © Minihaus München