Kinderleicht Eier ausblasen

Ostern kann kommen!

Mit diesem Trick ist das Ostereier ausblasen ganz leicht.
Mittels Spritze werden die Eier „ausgeblasen“. Der innere Druck im Ei wird erhöht und das Eiweiß und Eigelb kommt heraus. Super ist, das Ei hat nur ein Loch und ist daher schöner für das weitere Verzieren und Bemalen.

Man benötigt:

* Spritze (Einwegspritze aus der Apotheke – je größer umso besser)
* Kanüle (Apotheke)
* Schleifpapier oder Nagelfeile zum Abstumpfen der Kanüle

Papa-Edition:
* Schlauch (z.B. vom Aquarienhandel)
* Luftpumpe (www.pollin.de)

Nach dem Entleeren die Eier auskochen. Die Nadel und die Spritze ab in die Spülmaschine.

Viel Spaß beim Bemalen!