Vogelpark Olching

Der Vogelpark Olching liegt vor den Toren Münchens. Die herrliche Parkanlage von 20.000 m² fügt sich in die wunderschöne Auenalage der Amper ein. Im zugänglichen Bereich befinden sich eine bunte Vielfalt von etwa 600 Vögel (ca. 150 Arten) aus allen Erteilen. In zahlreichen Volieren, Weiheranlagen und Freigehegen kann man die Tiere beobachten und bestaunen.

Der Vogelpark Olching ist eine gemeinnützige Einrichtung des Vogelliebhabervereins Olching und Umgebung e.V. Das bedeutet, er wird von ehrenamtlichen Mitgliedern in deren Freizeit gepflegt und betrieben. An erster Stelle steht die möglichst naturnahe Haltung der Vögel in großen Anlagen. Dazu dienen die Eintrittsgelder sowie die Spenden.

Adresse:
Toni-März-Straße 1
82140 Olching

Anfahrt:
Autobahn A8 München-Stuttgart, Abfahrt Dachau/Fürstenfeldbruck, Richtung Fürstenfeldbruck, nach 900 m rechts Abfahrt Olching/Geiselbullach, nach 700 m rechts Richtung Neu-Esting, nach 900 m am Kreisverkehr links Richtung Olching, nach Ortseingang Olching rechts zum Volksfestplatz. Auf Beschilderung „Vogelpark“ achten.

Preise & Öffnungszeiten

Parken:
Parkplätze befinden sich direkt am Volksfestplatz