Baumwipfelpfad und Baumturm

im Bayerischen Wald

Baumwipfel Pfad

Wandern über den Wipfeln:  Auf Baumwipfelpfad und Baumturm geht´s im Bayerischen Wald auf Entdeckungstour

„Wandern über den Wipfeln“ heißt das Motto auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau im Bayerischen Wald. Auf einem der längsten Baumwipfelpfade der Welt erleben Besucher hoch droben grenzenlose Freiheit – und die Natur im Nationalpark Bayerischer Wald, Deutschlands ältestem Nationalpark, von einer ganz anderen Seite. Denn man spaziert nicht über den Waldboden, sondern auf Holzstegen in acht bis 25 Metern Höhe und hinauf auf den 44 Meter hohen Baumturm. Hier wandert die ganze Familie über dem „Grünen Dach Europas“, wie das größte Waldgebiet Mitteleuropas genannt wird. Mit jedem Schritt über den barrierearmen Pfad, der für Familien mit Kinderwagen genauso geeignet ist wie für Senioren, geht es in Neuschönau weiter hinein ins Naturabenteuer. Und weiter weg von der Hektik des Alltags. Kinder und Erwachsene genießen den Perspektivenwechsel, den Blick auf die Bayerwald-Tausender drumherum, den Waldblick aus luftiger Höhe und den besonderen Einblick ins Waldleben an Erlebnisstationen, bei Führungen oder Angeboten wie der Comic Rallye. Im „Hans-Eisenmann-Haus“ erfahren die Besucher mehr über den wilden Wald, im Tierfreigelände erleben sie Tiere wie Bären oder Luchse – in der natürlichen Umgebung, dort, wo sie tatsächlich zu Hause sind.

Bilder: ©Die Erlebnis AKADEMIE AG

Adresse:
Böhmstraße 43
94556 Neuschönau

Maps

Preise & Öffnungszeiten