Das NEINhorn

Es könnte alles so schön sein: Mittagsschlaf auf Kuschelwölkchen, Balletttanz mit güldenen Feen und dazu ein bisschen gezuckerten Glücksklee. Aber dazu kommt es in Marc-Uwe Klings neustem Bilderbuch nicht. Denn auf all das hat das NEINhorn einfach gar keine Lust! Und darum sagt es sehr oft und zu fast allem „Nein!“.

Doch weil seine Einhorn-Familie einfach nicht aufhört, es mit rosa Plüsch und glockenhellem Lachen aufmuntern zu wollen, bricht es aus seiner Zuckerwattewelt schließlich aus – um im Schlamm zu baden, Katzenbabys zu jagen und aus dem Fluss zu trinken. Dort trifft es einen Waschbären, der nicht zuhört, einen Hund, dem alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!

Der Bestsellerautor Marc-Uwe Kling („Känguru-Chroniken“) erzählt sprachwitzig und pointenreich die Geschichte vom kleinen „NEINhorn“, das einfach keine Lust auf funkelnde Regenbögen und glitzernde Seifenblasenseen hat. Astrid Henn, die bereits Klings „Der Ostermann“ und „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“ illustrierte, bebildert auch dieses „Familiendrama“ wieder kongenial.

Affiliate-Link

Marc-Uwe Kling
Das NEINhorn
Illustriert von Astrid Henn
Ab 3 Jahren
Hardcover, 48 Seiten
Carlsen
ISBN 978-3-551-51841-5
EUR 13,00

Buch bestellen