DOLOMITI PAGANELLA

Winterurlaub in Paganella – ein einziges Erlebnis

Winter ist Magie

Der Winter in Paganella ist magisch. Mit heißer Schokolade, Pläuschchen vor dem Kamin und Bombardinis auf den Berghütten geht es los. Sobald Schnee liegt, kommen die (sportlichen) Aktivitäten im Gebiet von Paganella mit den Ortschaften Andalo, Molveno, Fai della Paganella, Cavedago und Spormaggiore dazu. Angefangen bei den perfekt beschneiten Pisten des großen Skigebiets, die von modernen Sesselliften und Kabinenbahnen erschlossen werden und einen einmaligen Blick über das Trentino und die majestätischen Brenta-Dolomiten bieten. Noch schöner werden Skifahren und Wintersport durch die gemütlichen Skihütten der Paganella, in denen Herzlichkeit und Trentiner Küche großgeschrieben werden. Nicht zu vergessen die Events am Molveno-See, der frisch renovierte Acquapark ACQUAin und die speziellen Angebote für Familien. Kurz und gut: Der Winterurlaub in Paganella wird wieder ein echtes Erlebnis, an das die vielen Gäste noch lange zurückdenken werden.

Das Skigebiet in Zahlen
Die Paganella Ski Area ist nur 20 Minuten von der Brenner-Autobahn entfernt und eignet sich für erfahrene Skifahrer ebenso gut wie für Anfänger. Die 14 Liftanlagen (3 Kabinenbahnen, 11 Sessellifte sowie Babylifte) erschließen 28 Skipisten (11 blaue, 16 rote und 1 schwarze) mit insgesamt 50 km Länge (15 km blaue Pisten, 33 km rote Pisten und 2 km schwarze Pisten). In vier Übungsgeländen und sieben Skischulen mit insgesamt 200 Lehrern können Gäste ihre Ski- und Snowboardkenntnisse verbessern. Neu in der Saison 2019/20 ist die Piste Dosson-Selletta, eine nagelneue 10-Personen-Kabinenbahn, die von Dosson bis knapp unter den Paganella-Gipfel führt. Sie erschließt eine neue rote Piste, die mit 2000 m Länge, einem Höhenunterschied von 500 m und einer durchschnittlichen Breite von 45 m das neue Paradies für Fortgeschrittene und Könner sein wird.

Molveno im Winter und der „See der Träume“
Auch im Winter bleibt Molveno seinem Ruf als Ort für mitreißende, außergewöhnliche Events und Aktivitäten treu. Absolutes Highlight ist der „Lago dei Sogni“, eine große Show, die vom 7. Dezember bis zum 1. März jeden Tag von 16 bis 23 Uhr zu sehen sein wird. Außergewöhnliche Licht-Installationen und -Choreographien am See, an der Uferpromenade und in der Altstadt von Molveno schaffen emotionale Szenerien voller Romantik und Heiterkeit, die Groß und Klein gleichermaßen in ihren Bann ziehen und einzigartige und unvergleichliche „Traumwelten“ kreieren. Ein grenzenloses Vergnügen, angereichert durch den beleuchteten Eislaufplatz, die Hüpfburgen, die Bahn für Elektro-Jeeps sowie „Molvius“, die Wasser- und Laser-Show mit 3-D-Projektionen, die den Molveno-See in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen.

ACQUAin Acquapark Wellness&Spa: Family Fun
Momente der Entspannung, des Verwöhnens und des Amüsements (für die Kleinen) bietet das ACQUAin in Andalo, das nach seiner Renovierung im Dezember neu eröffnet – auch mit einem ganz neuen Wellness-Bereich. Das ACQUAin richtet sich an die ganze Familie – mit einem großen Babybereich, dem Spaßbecken mit Wasserrutsche und dem neuen Spray Park, einem Spiel-Becken, in dem kleine Kinder in totaler Freiheit und ohne jedes Risiko plantschen können, weil das Wasser nur 15 cm tief ist, der Boden gummiert ist und zahlreiche Spielstationen Kreativität und gute Laune stimulieren. Und während die Kids glücklich Wasser spritzen, haben die Eltern die Qual der Wahl: ein paar Runden in den fünf Bahnen des 25-Meter-Beckens drehen? Im Außen-Whirlpool den atemberaubenden Blick auf die Brenta-Dolomiten genießen? Sich im Becken von Schwallduschen Nacken und Rücken lockern lassen, in die Sauna gehen oder sich eine Massage gönnen? Auf alle Fälle lockt nach Spaß und Entspannung die neue zweistöckige Bar mit Pool-Blick und einer großen Auswahl an Getränken und Köstlichkeiten für jeden Geschmack und jedes Alter.

Hochebene Altopiano della Paganella
Die in den Brenta-Dolomiten gelegene Hochebene Altopiano della Paganella ist ein beliebtes Urlaubsgebiet für Bergfreunde – dank ihres technisch hochentwickelten Skigebiets (50 km Skipisten, 1100 m Höhenunterschied, fortschrittliches Beschneiungssystem für 100% der Pisten, 17 topmoderne Liftanlagen) und seiner günstigen Lage zwischen Etschtal und dem Parco Naturale Adamello Brenta. Die Ortschaften Andalo, Molveno, Fai della Paganella, Cavedago und Spormaggiore liegen nur 18 Minuten von der Ausfahrt der Brennerautobahn entfernt und bieten Unterkünfte in mehr als 130 hochwertigen Hotels und Apartmenthäusern, von denen viele familiengeführt sind. Buchbar sind vielfältige Lösungen für alle Bedürfnisse und Geldbeutel, von luxuriösen Suiten in Vier-Stern-Hotels bis hin zu Frühstückspensionen, von Apartmenthäusern bis zu Privatzimmern, Campingplätzen und Stellplätzen für Wohnmobile. Insgesamt verfügt die Ferienregion über mehr als 8.500 Hotelbetten sowie weitere 10.000 Betten in hotelähnlichen Unterkünften.

www.visitdolomitipaganella.it

Mehr Informationen
Unterkunft Buchen

Bilder: © Dolomiti Paganella

Skifahren mit Kindern in Südtirol: Die KiMaPa Kids waren schon vor Ort!

-> zum Bericht