Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Natürlich Kunst!

In der Renaissance entstanden an den Fürstenhöfen sogenannte Kunst- und Wunderkammern mit Funkelndem und Kuriosem aus aller Welt. Auf unserer Reise in das „Zeitalter des Staunens“ suchen wir im Museum Objekte aus seltenen und rätselhaften Naturmaterialien, wie sie Herzog Albrecht V. in seiner Münchner Kunstkammer sammelte. Anschließend werden wir in der Werkstatt künstlerisch aktiv und verwandeln Natur in Kunst.

In Kooperation mit dem Museumspädagogischen Zentrum
Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Durchführung: Dr. Christiane Greska, Verena von Essen M.A.
Teilnahmegebühr: € 3 pro Kind (mit Familienpass € 2,50)
Materialkosten: € 2,50 pro Person
Erwachsene zahlen den Museumseintritt (€ 1).
Keine Anmeldung erforderlich.

© Bayerisches Nationalmuseum