Lade Veranstaltungen

Familienmatinee am Sonntag, 8. 12., Aufführung um 11 Uhr

Im Winterhalbjahr ist wieder Zeit für die Familienmatinee: einmal im Monat gibt es am Sonntag ab 10 Uhr ein kindgerechtes Frühstück, um 11 Uhr beginnt die Figurentheateraufführung und anschließend können alle Kinder bis 14 Uhr unter fachkundiger Anleitung passend zum gerade erlebten Stück selbst gestalterisch aktiv werden.

Im Dezember kommt endlich wieder der Märchentierarzt zu Besuch, diesmal erzählt er von Hänsel und Gretel.
Der Märchentierarzt hat große Schmerzen. Er hat sich den Finger verbrannt, als er Frau Knäuschen, die alte Hexe, aus dem Backofen retten musste. Und er erzählt, wie es dazu kam. Eine harte Geschichte, die Geschichte von Hänsel und Gretel. Eine Geschichte von bitterer Not, von Hunger, von Eltern, die keinen anderen Ausweg sehen, als ihre Kinder im Wald auszusetzen. Von zwei klugen Kindern, die den Gefahren des tiefen Waldes trotzen, die selbst die kinderfressende Hexe überlisten und mit Schätzen beladen zurückkehren zu ihren traurigen Eltern. Und der Märchentierarzt weiß auch einiges zu berichten, was die Gebrüder Grimm nicht zu berichten wagten.

Die Hexe kam übrigens nach ihrer Rettung ins Märchenkrankenhaus. „Da kommt sie wenigstens nicht auf dumme Gedanken!“, erzählt der Märchentierarzt.

Fast kabarettistische Züge hat Dieter Malzachers fantasievolles Puppenspiel. Mühelos erweckt er seine Figuren zum Leben und gibt ihnen ein einzigartiges Profil. Er gurrt, zirpt und pfeift, dass

Kinderaugen leuchten und auch die Erwachsenen bestes Vergnügen haben.

Von und mit Dieter Malzacher und seinen Puppen für Kinder ab 3 Jahren