Bei allen Veranstaltungen bitten wir euch die Hygienemaßnahmen der Veranstalter zu beachten.

Euer KiMaPa-Team

Lade Veranstaltungen

Kinderprogramm Stadtteilwoche Allach – Menzing – Pasing

Vom 03. – 12. Juli

Der Festplatz befindet sich auf der Wiese an der Weinschenkstraße (Höhe Haberstraße)

So kommen Sie zum Festplatz:

Buslinien 164 / 165: Haltestelle „Willi-Wien-Straße“

S-Bahn S2: Haltestelle „Untermenzing“

Ständige Aktivitäten am Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße

Kinderzelt barrierefrei

04. – 12. Juli, Mo – Fr 16.30 – 19.00 Uhr, Sa / So 13.00 – 18.00 Uhr

„Komm, spiel mit!“ Der Festespielbus bringt mit selbstgebauten Großbrettspielen und einer täglich wechselnden Kreativwerkstatt viel Spiel und Spaß rund um das Kinderzelt.

durchgeführt vom Spiellandschaft Stadt e.V.

www.spiellandschaft.de

Nostalgisches Kinderkarussell

04. – 12. Juli, Mo – Fr 16.30 – 19.00 Uhr, Sa / So 13.00 – 18.00 Uhr

Kosten: 1 Fahrt 0,50 €

www.hofeleundludwig.de

Kreativzelt barrierefrei

04. – 12. Juli, 14.00 – 19.00 Uhr

„Wir malen was“ tägliche Mal- und andere Aktionen

durchgeführt vom Artvision e.V.

www.artvision-ev.de

Samstag, 04. Juli

Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße

Zirkuszelt   Barrierefrei

11.00 – 12.30 Uhr, Konzert

Musikschule Melodrom

„Pop- Latin- Neo Soul- Rock- Metall-Jazz“

Die Schüler- und Lehrer -Combos der Musikschule Melodrom präsentieren mit einem coolen und modernen Programm ihr breites stilistisches Spektrum und spielen sowohl aktuelle Popsongs von den High Hopes, Rockklassiker  von Metallica, bekannte Musik aus dem TV  wie z.B. den Pokemonsong oder Old Town Road von Billy Ray Cyrus, als auch Klassiker von Ray Charles bis Santana. Abgerundet wird das Konzert mit einer Combo der Lehrer der Musikschule, die mit dem Song Crazy Race ihr Können zum Besten geben.

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die mitreißenden Grooves der verschiedenen Genres.

www.musikschule-melodrom.de

13.30 Uhr, Theater

Buchfink Theater

„Elisa-Bib – Oder: Keine Stacheln im Koffer“ für Kinder von 4 -10 Jahren

Es ist eine berührende Geschichte, die von Klein-Elisa erzählt. Man erfährt, wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Außerdem gibt es noch einen Keller, der ins Bodenlose zu führen scheint und ein richtiges Happy-End. Aber bis dahin jede Menge schöner, lustiger und trauriger Momente.

www.buchfink-theater.de

Freifläche

13.00 – 18.00 Uhr

„Baby-Elephant“, Walkact von Theater PasParTout

Kaspar, der erfinderische Clown und sein Freund Rudi, der neugierige Elephant durchstreifen fröhlich gemeinsam die Welt. Wo immer sich die Gelegenheit bietet, ziehen sie die Manege aus der Tasche. Doch bei diesen zwei Dickschädeln tanzt immer einer aus der Reihe. www.paspartout.de

„Tattoos“, Schminkaktion präsentiert von Hofele und Ludwig

Täuschend echt und haltbar – aber garantiert wieder abwaschbar, www.hofeleundludwig.de

Münchner Volkshochschule, Infostand und Mitmachaktion „Gipsschalen gestalten“, www.mvhs.de

Musenkuss München, selbst gestaltete Buttons herstellen, www.musenkuss-muenchen.de

Sonntag, 05. Juli

Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße Barrierefrei

Zirkuszelt   

13.00 Uhr, musikalische Märchenerzählung

Stefan Murr und Heinz-Josef Braun

„Der bayerische Robin Hood“ für Kinder ab 6 Jahren

Stefan Murr und Heinz-Josef Braun schlüpfen in alle Rollen und machen es Robin Hood nicht immer leicht, seiner Marianne und dem König Bärenherz zu helfen. Bekannt auch unter seinem bürgerlichen Namen Robert von Fuchsling, erlebt er seine Abenteuer auf eine für Jung und Alt spannende und lustige Weise. Und am Ende lassen es alle Bayern auf Anweisung vom König Bärenherz mal so richtig krachen!

www.braun-murr.de

15.00 Uhr, Konzert

Städt. Anne-Frank-Realschule

„Schulchor und Ukulelengruppe“

Der Chor der städt. Anne-Frank-Realschule besteht aus 44 engagierten Schülerinnen der 6. bis 9. Klassen, die Freude am gemeinsamen Musizieren teilen. Bei den wöchentlichen Proben erarbeiten die Schülerinnen ihr Repertoire, das von traditionellen Liedern bis zu aktuellen Songs reicht. Regelmäßig umrahmen die Mädchen verschiedene schulische und außerschulische Veranstaltungen mit ihren Auftritten. 2018 wurde der Schulchor bei der bayerischen Landes-begegnung Schulen Musizieren als bestes Ensemble im Bereich der Realschulen ausgezeichnet. Seit 2 Jahren haben Schülerinnen an der AFR auch die Möglichkeit in einer AG Ukulele zu lernen und gemeinsam, unter anderem auch mit dem Chor zu musizieren.

Kreativzelt

05. Juli, 10.30  / 13.30 Uhr

„Kinderjoga“ mit Leila Oostendorp

durchgeführt vom Artvision e.V., www.artvision-ev.de

Freifläche

14.00 – 18.00 Uhr

„Onil der Drache“, Walkact von Compagnie Oniversum

Ein unersättliches Ungeheuer ~ ein ungetüm Magischer Magen

Die Drachenhüterin spaziert mit Onil über den Festplatz, stets auf der Suche nach Futter und Mutigen, die den Zweibeiner füttern. Alles, was die ausgeprägte Drachennase erschnüffelt, landet im magischen Magen, der akustisch auffällig verdaut, verwandelt und recycelt. Im Sättigungsfall kann es sogar passieren, dass Onil ein magisches Drachenei ausbrütet.

www.oniversum.eu

Musenkuss München, selbst gestaltete Buttons herstellen, www.musenkuss-muenchen.de

Montag, 06. Juli

Zirkuszelt auf der Wiese an der Weinschenkstraße Barrierefrei

10.00 Uhr, Theater

Münchner Theater für Kinder (Gastspiel)

„Oh, wie schön ist Panama“ für Kinder ab 4 Jahren

Der kleine Bär und der kleine Tiger leben gemütlich in ihrem kleinen Haus am Fluss. Eines schönen Tages angelt der kleine Bär eine Kiste, die so wunderbar nach Bananen duftet und auf der „Panama“ zu lesen ist. So beschließen die beiden Freunde kurzerhand, nach Panama zu ziehen.

Anmeldung für Kindergartengruppen erforderlich: Tel. 233-23781 (Di -Do) oder 233-27594 (Mo-Fr)

www.mtfk.de

Dienstag, 07. Juli

Zirkuszelt auf der Wiese an der Weinschenkstraße Barrierefrei

10.00 Uhr, Kasperltheater

Joschis Puppentheater

„Kasperl und der Löwe“ für Kinder von 3 – 6 Jahren

Anmeldung für Kindergartengruppen erforderlich: Tel. 233-23781 (Di -Do) oder 233-27594 (Mo-Fr)

Lebensräume, Fritz-Reuter-Str. 6 (Garten)

14.00 – 18.00 Uhr, Jahrmarkt für Kinder bis 11 Jahren

Evangelischen Jugendhilfeverbund der Inneren Mission München

„Sommerfest“

An verschiedenen Stationen wie beispielsweise Sackhüpfen, Stelzenlauf oder Dosenwerfen kann man Geschick und Können unter Beweis stellen, Punkte sammeln und einen Preis gewinnen.

durchgeführt vom Evangelischen Jugendhilfeverbund der Inneren Mission München

www.im-muenchen.de

Mittwoch, 08. Juli

Zirkuszelt auf der Wiese an der Weinschenkstraße Barrierefrei

10.00 Uhr, Mitmachzirkus

Circus Bambino

„Zirkus, Zirkus“ für Kinder von 6 – 9 Jahren

Anmeldung für Gruppen/Klassen erforderlich: Tel. 233-23781 (Di -Do) oder 233-27594 (Mo-Fr)

Grundschule An der Schäferwiese, An der Schäferwiese 5 Barrierefrei

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wiesencafé

Bei Kaffee und Kuchen gibt es Informationen über die Wiesenblumen, die dort blühen. In kleinen Führungen erklären die Schulkinder, die die Flächen angelegt haben, was für die Ansiedelung und Pflege der Pflanzen wichtig ist. Noch vor zwei Jahren waren die Wiesenstreifen vor der Grundschule kurz gemähter Rasen. Im Jahr 2016 aber begannen die Kinder der Grundschule zusammen mit ihrer Lehrerin, die Wildblumen, die früher hier wuchsen, wieder auszusäen und anzupflanzen. Schritt für Schritt erobern seitdem Wegwarten, Königskerzen, Moschusmalven und Karthäusernelken das Straßengrün. Sie alle sind typische Vertreter der Münchner Schotterheiden und locken eine Vielzahl an Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten an.

Stadtbibliothek Allach-Untermenzing, Pfarrer-Grimm-Str, 1

15.30 Uhr, Theater für Kinder ab 4 Jahren

Theater Knuth

„Am Samstag kam das Sams zurück“

Gespielt wird diese Geschichte mit Stabfiguren in Verbindung mit Schauspiel

Mitmachkarten ab dem 09.06. an der Servicetheke der Stadtbibliothek erhältlich

durchgeführt von der Stadtbibliothek Allach-Untermenzing

www.muenchner-stadtbibliothek.de

Obermenzinger Gymnasium, Freseniusstr. 47 (Turnhalle)

18.00 Uhr, Tanz für Kinder von 8 – 12 Jahren

Artvision e.V.

„Tanz mal was – Hip Hop Schnupperstunde“

Nach einem Warm Up lernen die Kids einfache und lässige Hip Hop Schritte und spannende Hip Hop Moves, die zu leichten Choreographien zusammengefügt werden.

Hallenturnschue und Getränke bitte mitbringen

www.yella-schicketanz.de

Donnerstag, 09. Juli

Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße Barrierefrei

Zirkuszelt

10.00 Uhr, Kinderoper

Mach-mal-mit-Oper

„Max & Moritz“ für Kinder und Junggebliebene ab 6 Jahren

Musik und Schauspiel lassen ausgewählte Streiche der bekannten Lausbuben lebendig werden.

In dieser „Oper zum Anfassen“ darf  fleißig mitgespielt, mitimprovisiert und mitdiskutiert werden.

Regie/Erzählerin: Maria Goeth

Anmeldung für Gruppen/Klassen erforderlich: Tel. 233-23781 (Di -Do) oder 233-27594 (Mo-Fr)

14.30 Uhr, inklusives Theater

Pasinger Traumtheater

„Der Froschkönig“

durchgeführt vom Kath. Jugendsozialwerk München e.V.

Künstlerzelt

16.00 – 17.00 Uhr, Vorlesestunde für Kinder

Evelyn Lang

„Einfach nur zuhören“

Evelyn Lang macht es großen Spaß, Kinder fürs Lesen, für Bücher und fürs Lauschen von Geschichten zu begeistern. Also bringt sie einen Stapel Kinderbücher mit und dann liest sie vor. Eine gute Stunde lang. Dabei reist sie zurück in die Vergangenheit, verweilt in der Gegenwart und entführt vielleicht auch in die Zukunft – auf jeden Fall ins Reich der Fantasie.

durchgeführt vom Kulturforum München-West e.V.

www.kulturforum-mwest.de

Grundschule An der Schäferwiese, An der Schäferwiese 5 Barrierefrei

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wiesencafé

Bei Kaffee und Kuchen gibt es Informationen über die Wiesenblumen, die dort blühen. In kleinen Führungen erklären die Schulkinder, die die Flächen angelegt haben, was für die Ansiedelung und Pflege der Pflanzen wichtig ist. Im Jahr 2016 aber begannen die Kinder der Grundschule zusammen mit ihrer Lehrerin, die Wildblumen, die früher hier wuchsen, wieder auszusäen und anzupflanzen. Schritt für Schritt erobern seitdem Wegwarten, Königskerzen, Moschusmalven und Karthäusernelken das Straßengrün. Sie alle sind typische Vertreter der Münchner Schotterheiden und locken eine Vielzahl an Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten an.

Freitag 10. Juli

Stadtbibliothek Pasing, Bäckerstr. 9 barrierefrei

15.30 Uhr, Theater für Kinder ab 3 Jahren

Puppentheater Beate Welsch

„Kasper freut sich auf den Sommer“

Hurra! Der Kasperl kommt!
Beate Welsch schreibt alle ihre Stücke selbst und besucht uns mit ihrem kleinen Puppentheater. Dieses Mal werden wir ein sommerliches Abenteuer mit Kasper erleben.

www.muenchner-stadtbibliothek.de

Obermenzinger Gymnasium, Freseniusstr. 47

15.00 – 19.00 Uhr

„Sommerfest“

Die Aktivitäten der Schule werden vorgestellt. Mit Musik, Theater, Spielen, Kunst, und vielen mehr.

durchgeführt vom Obermenzinger Gymnasium

www.obermenzinger.de

Samstag, 11. Juli

Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße barrierefrei

13.00 – 18.00 Uhr

„Jochen der Elefant“, Walkact von Matthias Trautmann

Jochen der Elefant ist eine Mimikfigur, die für Kunstaktionen konzipiert wurde. Er ist ca. 1,10 groß und bewegt sich durch modernste Fernsteuertechnik völlig autark durch das Publikum, fährt Fahrrad, spielt Musik und unterhält sich mit den Menschen. Jochen kann: deutsch, lachen, fahren, zuhören, anhalten, lenken, überlegen, antworten, fragen, sagen, spielen, unterhalten, verstehen, bewegen! Er ist Liebling der Kinder, Ladysman und technischer Modellbau in Hochform.

www.jochen-der-elefant.de

Alexander Amelkin, Schnellzeichner, Portraitist, Karikaturist, www.amelkin.de

Jugendclub Allach – Kolping Bildungsagentur, Kinderschminken

DAV Sektion Bodenscheid, Kastenklettern, www.sektio-bodenscheid.de

Musenkuss München, selbst gestaltete Buttons herstellen, www.musenkuss-muenchen.de

Jugendzentrum aqu@rium, Soocer Arena und Riesenjenga

Kinder- und Jugendtreff Schäferwiese KJR-München Stadt, Spielaktion und Mitmachzirkus

Würmbrücke Betzenweg

14.00 Uhr

Lions Club München-Blutenburg

„4. Entenrennen an der Würm“

Die Enten werden an der Brücke Betzenweg in die Freiheit entlassen und schwimmen ihrem Ziel an der Brücke Mergenthalerstraße (Freizeitgelände) entgegen. Garantierter Spaß für die ganze Familie, tolle Preise zu gewinnen und der Erlöß kommt einem sozialen Projekt in einem der Stadtteile Allach, Menzing oder Pasing zugute.

durchgeführt vom Lions Club München-Blutenburg

www.lions.de

Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, Terasse barrierefrei

14.30 – 18.00 Uhr, Fest

Sommerfest der Pasinger Fabrik

Alle Einrichtungen der Pasinger Fabrik gestalten zusammen mit Partnern aus dem Stadtteil ein buntes Angebot für Kinder und Familien. Spiel, Spaß und Budenzauber gibt es auf dem Jahrmarkt zu erleben. Neben verschiedenen Spiel- und Bastelangeboten erwarten die Besucher*innen sommerliche Leckereien, Theater von Kindern für Kinder und vieles mehr!

Ein gemeinsames Angebot der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik, der Paritätischen Familienbildungsstätte Pasing, den Elterninitiativen Fabrik Kinder e.V. und Rote Rüben e.V., der Cantina in der Pasinger Fabrik und der Pasinger Fabrik GmbH

www.pasinger-fabrik.de

Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, 1. Obergeschoss barrierefrei

14.00 bis 18.00 Uhr, Töpferkurs und Keramikworkshop

Irmengard Ram

„Tiger oder Teekanne?“

Flugsaurier oder Flaschenöffner – die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Lass deiner Phantasie freien Lauf und sei gespannt, was du mit dem Ton machst – oder der Ton mit dir? Es wird geknetet und gestreichelt, gepinselt und gebatzelt – begleitet von Irmengard Ram, der langjährigen Töpferlehrerin der Pasinger Fabrik. Den bunten Anstrich bekommen die Stücke durch Engoben – farbigen Ton, der sofort auf das frische Werk aufgetragen werden kann. Die Kunstwerke können entweder gleich mitgenommen oder zwei Wochen später gebrannt abgeholt werden. Es sind Kinder und Erwachsene jeden Alters eingeladen, Bekanntschaft mit Ton zu machen, einem der ältesten und wundervollsten Werkstoffe der Menschheit.

www.pasinger-fabrik.de

Sonntag, 12. Juli

Festplatz auf der Wiese an der Weinschenkstraße barrierefrei

13.00 – 18.00 Uhr

„Jochen der Elefant“, Walkact von Matthias Trautmann

Jochen der Elefant ist eine Mimikfigur, die für Kunstaktionen konzipiert wurde. Er ist ca. 1,10 groß und bewegt sich durch modernste Fernsteuertechnik völlig autark durch das Publikum, fährt Fahrrad, spielt Musik und unterhält sich mit den Menschen. Jochen kann: deutsch, lachen, fahren, zuhören, anhalten, lenken, überlegen, antworten, fragen, sagen, spielen, unterhalten, verstehen, bewegen! Er ist Liebling der Kinder, Ladysman und technischer Modellbau in Hochform.

www.jochen-der-elefant.de

„Tattoos“, Schminkaktion präsentiert von Hofele und Ludwig

Täuschend echt und haltbar – aber garantiert wieder abwaschbar, www.hofeleundludwig.de

Jugendclub Allach – Kolping Bildungsagentur, Kinderschminken

DAV Sektion Bodenscheid, Kastenklettern, www.sektio-bodenscheid.de

Musenkuss München, selbst gestaltete Buttons herstellen, www.musenkuss-muenchen.de

Kultur- und Spielraum / Kinder- und Jugendwerkstatt Pasinger Fabrik, Infostand

Schloss Blutenburg, Seldweg 15 barrierefrei

10.30 – 18.00 Uhr

Internationale Jugendbibliothek

“Eröffnungsfest White Raven Festival“

Das Festival wird mit einem Familienlesefest unter dem Motto „Die Welt in Büchern erleben!“ eröffnet und zählt zu den Höhepunkten der Festivalwoche. Alle Autorinnen und Autoren treten an diesem Tag auf. In einem Festzelt, im Schlosshof, im Malstudio und in den Sälen wird gelesen, erzählt, performt, gestaltet und gespielt. Kinderreporter sind unterwegs, Autoren stehen auf der Bühne, signieren Bücher, im oberen Schlosshof liegen Kinder auf Liegen und lesen.

www.ijb.de

Pasinger Fabrik, August-Exter.Str. 1, Kleine Bühne barrierefrei

11.00 Uhr, Konzert für Kinder ab 5 Jahren

Café Unterzucker – Die Band für humorbegabte Familien

„Nenn mich nicht mehr Häselein!“

Hühner-Boogie, Reiher-Rock, Faultier-Swing, Cowboy-Balladen, Raubtier-Blues und Miezekatzen-Jazz. Es geht um verhasste Kosenamen, unauffindbare Pumas oder übereifrige Faultiere, um Muffelbären, Geisterreiher, Enten, Zebras und liebeskranke Katzen, und nebenbei lernt man von Cowboy Jack, dass man Pferd und Kuh besser nicht verwechseln sollte. Die Kompositionen stammen von Gitarrist Tobi Weber, die Texte von Sänger Richard Oehmann, auch bekannt durch Doctor Döblingers Kasperltheater. Dritter im Trio ist Anton Gruber, fulminanter Blues-Harp-Spieler und Komödiant.

durchgeführt von der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik, Kultur & Spielraum e.V.

www.kulturundspielraum.de

Bitte beachtet, es ist immer sinnvoll die aktuellen Termine auf der Homepage des Anbieters aufzurufen, denn es kann immer auch mal zu kleinen Abweichungen oder kurzfristigen Programmänderungen kommen!