Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SEMESTERAUFTAKT UND SCHULVORLESUNG
(4. Jahrgangsstufe)

Wie man das Ohr beim Hören belauscht

Vorlesungsreihe für 8- bis 12-jährige Mädchen und Jungen

Prof. Armin Giebel, Professor für Medizinische Technik
Woher weiß man, ob ein Kleinkind gut hört, obwohl es schläft? Wie können wir die für unser Hören wichtigen Haarzellen „belauschen“? Das sind Fragen, die Prof. Armin Giebel beschäftigen. In seinem Vortrag spricht er über die Höruntersuchungen, die in Deutschland seit einigen Jahren bei jedem neugeborenen Baby durchgeführt werden. Er kann also aus seiner langen Praxis spannend erzählen.

Prof. Armin Giebel studierte Physik an der TU München und Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU). 17 Jahre lang war er als Arzt am Kinderzentrum der LMU tätig. Dort leitete er Studien zur Früherkennung von Hörstörungen bei Neugeborenen und Kleinkindern. Seit 1999 ist er Professor für Medizinische Technik an der Hochschule München.

Wann: Freitag, 28.Oktober 2016, 9.30-10.30 Uhr,
Wo: Hochschule München, Lothstraße 64, Roter Würfel

Info:

Alle Kinder, die zur KinderUni kommen, erhalten einen eigenen Studentenausweis, auf dem die besuchten Vorlesungen eingestempelt werden. Diejenigen, die ganz sicher gehen möchten, dass sie einen Platz bekommen, melden sich immer dienstags, ab dem 04. April 2016, von 9.00-13.00 unter der Reservierungsnummer (089) 38 98 91 39 oder jederzeit im Internet unter www.kinderuni-muenchen.de für immer zwei Vorlesungen an; es werden aber auch Restkarten für Kurzentschlossene zurückgehalten. Die Abholung der Karten ist jeweils in der Stunde vor der Vorlesung in den Foyerräumen der Universität möglich. Der Eintritt ist frei!