Lade Veranstaltungen

Das Sommerfestival unter dem Motto „Reicht leicht!“

26. Juni – 21. Juli

Die Befreiung aus der Konsumspirale

„Reicht leicht!“ so lautet das Motto des Tollwood Sommerfestivals, das in der Zeit vom 26. Juni bis zum 21. Juli im Münchner Olympiapark Süd stattfindet. Doch bis es wirklich leicht reicht, ist noch einiges zu tun, denn: Der „Earth Overshoot Day“ liegt in diesem Jahr in Deutschland bereits am 2. Mai – dann sind die Lebens-Ressourcen für das gesamte Jahr verbraucht. Das bedeutet: Wir leben über unsere Verhältnisse. Dabei würde es „leicht reichen“, wenn wir weniger konsumieren und das, was wir (ver-)brauchen, sinnvoller, ökologischer und fairer einsetzen. Für diese ebenso einfache wie herausfordernde Lösung wirbt das Tollwood Festival.

Das Motto findet sich u. a. umgesetzt im Eingangskunstwerk „The Loop“, einem Looping, gestaltet aus 200 Einkaufswagen, einem Tiny House und einem Konsumtempel. In „Tausch-Schränken“ auf dem Festivalgelände können Besucher Spielsachen, Bücher und Kleidung abgeben – und andere Schätze wieder mitnehmen.

All dies findet inmitten des „Marktes der Ideen“ statt mit internationalem Kunsthandwerk und bio-zertifizierter Gastronomie. Für rund 70 Prozent der Veranstaltungen gilt: Eintritt frei. Dies ist seit 1988 fester Bestandteil der Festivalphilosophie – denn Kultur soll jedermann zugänglich sein.

KINDERPROGRAMM

Nach Herzenslust malen, basteln oder kochen

Das Tollwood-Programm bietet an sieben Tagen der Woche ein spannendes und vielfältiges Angebot speziell für Kinder: Hier wird gebastelt, geknetet und gelesen.

 

Zum Kinderprogramm

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 14 – 1 Uhr
Sa / So 11 – 1 Uhr

Anfahrt:

Olympiapark Süd
Spiridon-Louis-Ring
80809 München

©Tollwood_Wackerbauer