Hohenlindener Sauschütt – Ebersberg

Waldgastätte, Biergarten und Naturlehrpfad

  • Hohenlindener Sauschütt-waldwirtschaft
  • Ebersberger Forst Walderlebnispfad
  • Wildschweine Ebersberger Forst Walderlebnispfad

Die Waldwirtschaft Hohenlindener Sauschütt befindet sich im östlichen Teil vom Ebersberger Forst. Der Name Sauschütt bezieht sich auf die vielen Wildschweine, welche in diesem Teil des Waldes umherziehen. Das Hauptgebäude der Gaststätte diente für viele Jahre als Wohnhaus des für diesen Waldbereich zuständigen Försters. Um die Haushaltskasse etwas zu füllen, boten er und seine Frau Speisen und Getränke vorbeikommenden Spaziergängern an. Die Waldgaststätte gibt es seit ungefähr 1985.

Der Biergarten der Hohenlindener Sauschütt hat 600 Sitzplätze im Selbstbedienungsbereich und 100 Sitzplätze auf der bedienten Terrasse. Neben traditionellen Bierbänken befinden sich auch normale Gartentische mit Stühlen im Selbstbedienungsbereich.

  • Platz für Kinderwagen
  • Walderlebnispfad
  • Wildgehege
  • Kinderspielplatz

Ein 3½ Kilometer langer Walderlebnispfad mit Hinweisschildern über Flora und Fauna lädt zu einer lehrreichen Entdeckungstour ein. Der Pfad beginnt direkt hinter dem Biergarten. Ein benachbartes Wildgehege sowie eine Beobachtungsplattform ermöglichen den Familien, Wild und Wildschweine im natürlichen Lebensraum zu erleben. Der Waldweg ist für Kinderwagen und Laufrad geeignet.

Adresse:
Sauschütt 1
85664 Hohenlinden

Öffnungszeiten:
Bei schönem Wetter ist der Biergarten von Mittwoch bis Sonntag ab 11:30 Uhr geöffnet
Montag und Dienstag ist Ruhetag.
In den Sommerferien ist täglich geöffnet, außer bei schlechtem Wetter ist die Gaststätte Montag und Dienstag geschlossen.

www.waldgaststaette-sauschuett.de