Walchensee

Walchensee

Ein regelrechtes Juwel ist der Walchensee, einer der größten, tiefsten und kältesten Seen Bayerns. Das glasklare, in Ufernähe türkisschimmernde Wasser  lockt jede Menge BesucherInnen an. Im Frühjahr wirkt der See ein wenig trostlos, da der Wasserstand so niedrig ist, im Sommer und Herbst dagegen ist er eine wahre Attraktion. Zahlreiche Kiesstrände laden zu einem Sprung ins kühle Nass ein und für Gehfreudige führt ein 27 km langer Wanderweg um den See herum. Das kleine Stück um die Halbinsel Zwergern wird hier vorgeschlagen.

Wegbeschreibung:

Durch den dichten Wald geht’s zunächst den Seeuferweg entlang der kleinen Bucht. Wer sich abkühlen möchte, findet hier entlang des Kiesstrandes auch viele ideale Badeplätze. Nach nur 20 Minuten kommt man an die Spitze der Halbinsel Zwergern. Der Weg führt nun weiter entlang von Wiesen und an mehreren alten Bauernhöfen vorbei direkt ans Seeufer. Nun noch 25 Minuten und das Ziel, die kleine Ortschaft Einsiedl (mit Gasthof) ist erreicht. Retour geht’s auf gleichem Weg.

Gaststätten:

Daten & Fakten

Anforderung:
Leicht; ebener, asphaltierter, breiter Weg.

Dauer:
1 h; 3,7 km eine Strecke; ca. 10 Hm.

Wetter:
Für jedes Wetter geeignet. Der Weg verläuft zunächst sehr schattig (beschattete Badeplätze), dann direkt in der Sonne, später wieder schattiger.

Bilder: ©Wandaverlag | Sigrun Kanitscheider

Adresse:
Lobisau
82432 Walchensee

Maps

Anfahrt:
Auto: Autobahn A95 München- Garmisch-Partenkirchen, Ausfahrt Nr. 10 Murnau/Kochel; dann über Kochel a. See weiter nach Walchensee (23 km von der Autobahnausfahrt entfernt). Erreicht die Straße das Seeufer, Richtung zum Campingplatz abzweigen (= Seeuferweg). Zahlreiche Parkmöglichkeiten beim Fahrverbotsschild.

Bus & Bahn: Mit der Bahn ist via München die Gemeinde Kochel a. See erreichbar. Von Kochel a. See gehen öffentliche Busse des Regionalverkehrs Oberbayerns direkt nach Walchensee.

Ausgangspunkt:
Parkplatz zu Beginn des Fahrverbotes am Seeuferweg.

Tipp vom Wandaverlag

Der Wandaverlag wurde von Müttern gegründet und hat sich auf Ausflugsziele für Familien spezialisiert.
Kinderwagen-Wanderungen Tirol: Innsbruck und Umgebung mit Werdenfelser Land Karwendel, Wettersteingebirge, Stubaier und Tuxer Alpen: 43 lohnende Wanderungen für das Baby- und Kleinkindalter.

Buch bestellen