Wolfsklamm

Eine abenteuerliche Familienwanderung

Die Wolfsklamm in Tirol bietet Familien eine abenteuerliche Wanderung über Stufen, Steige und Felsschluchten. Die beeindruckenden Wasserfälle begeistern die kleinen und großen Wanderer. Anfangs steigt der Weg nur leicht an, nach ca. 20 Minuten beginnt das eigentliche Spektakel. Hautnah und doch im sicherem Abstand, erlebt man die Kraft des Wassers – ein bewegendes Schauspiel. Der Weg führt zu einem idyllischem Bachbett – ideal zum Spielen und Rasten.

Die mittelschwere Tour ist für Familien mit Kindern geeignet. Aufgrund der teils steilen Treppen und Stiegen sollte Kondition vorhanden sein

Tipp von Tatjana:
Wanderung durch die Klamm hoch und durch den Wald zurück nach Stans. Dauer: Ohne den Aufstieg zur Wallfahrtskirche – knapp zwei Stunden.

Achtung:
St. Georgenberg (Kloster und Wirtshaus) ist bis Ostern 2019 geschlossen, daher ist dort keine Einkehr möglich. Oben an der Brücke steht ein Container mit Kioskautomat für Verpflegung (Getränke und Eis). Unten am Parkplatz besteht noch die Möglichkeit, im Hotel/Restaurant Brandtstetter einzukehren.

© Liebe Tatjana R. vielen Dank für den schönen Tipp und die wundervollen Bilder!

Details

Streckenverlauf:
Stans – Wolfsklamm – St. Georgenberg – Pilgerweg zur Weng – Stans

Schwierigkeit:
mittel

Länge:
6 Kilometer

Höhenmeter:
350 Meter

Dauer:
ca. 3 Stunden

Kondition:
mittel

Hunde sind in der Wolfsklamm ebenfalls erlaubt!

Adresse:
Wolfsklamm Parkplatz
Oberdorf 73
6135 Stans
Österreich

Anfahrt:
In Stans im Inntal gelegen (ca. 30 km von Innsbruck entfernt), erreicht man die Schlucht in 5-7 Minuten vom großen kostenlosen Parkplatz im Ortszentrum Stans. Auch mit der Bahn oder dem Bus kann die Region Stans einfach erreicht werden.

Preise

Öffnungszeiten:
Die Wolfsklamm ist jährlich vom 1. Mai bis zum 31. Oktober von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

www.wolfsklamm.tirol