Hochseilgarten Ammersee

  • Hochseilgarten Ammersee Piratenseilbahn
  • Hochseilgarten Ammersee Klapperschlange

Der Hochseilgarten Ammersee, direkt am Ufer gelegen, besteht aus einem imposanten Holzschiff, auf welchem von Segelmast zu Segelmast geklettert wird – ein riesiges vierstöckiges Abenteuer-Piratenschiff namens „Wilde Gretel“. Das Nachbarschiff ist die „TeamYacht“, in welcher auf sportliche Weise der Zusammenhalt und Teamgeist einer Gruppe trainiert wird. Geklettert wird in jeder Hinsicht, auf „hohem Niveau“. Der oberste Mastkorb der „Wilden Gretel“ befindet sich auf fast 14 Metern und die Sicherheitsstandards entsprechen dem derzeit höchstmöglichen Zertifizierungsstandard in Europa.

Im Abenteuer-Piratenschiff „Wilde Gretel“ wird unter Aufsicht der Sicherheitstrainer auf vier Ebenen übereinander geklettert. Jeder Kletterer sichert sich selbständig mit dem kontinuierlichen Sicherungssystem „Smart Belay“. Die Übungen können alleine durch Balancieren, Klettern, Hangeln etc. bewältigt werden. Die vier Routen weisen verschiedene Höhenstufen und gestaffelte Schwierigkeitsgrade auf. Für einen Kletterausflug in die „Wilde Gretel“ sollten ca. drei Stunden Zeit eingeplant werden.

Klettern, wie die Großen, können Kinder schon ab 6 Jahren. In der untersten Ebene sind sie mit einem umlaufenden Sicherungssystem gesichert und klettern hier ganz selbständig und ohne dass dafür besondere Vorkenntnisse notwendig sind. Jugendliche zwischen 8 und 11 Jahren benötigen für die zwei oberen Ebenen eine Begleitung durch Erwachsene. So kann im Hochseilgarten Ammersee fast jeder klettern. Er sollte nur eine gute körperliche Verfassung haben und in der Lage sein, eine Leiter zu besteigen.

Der Hochseilgarten Ammersee ist ein beliebter Platz für Kindergeburtstage, Sommerfeste, Familienfeiern, Firmenausflüge oder auch andere Veranstaltungen, wie Mondscheinklettern oder After-Work-Klettern.

Bilder: ©Hochseilgarten Ammersee

Adresse:
Fahrmannsbachstraße
86919 Utting am Ammersee

Maps

Preise & Öffnungszeiten