Der Isarradweg – Ein kinderfreundlicher Fahrradweg

Leichte Fahrradtour für Kinder und Familien in München

Wasser, Steine, Spielplätze – genau die richtigen Ziele, um Kinder von einer Fahrradtour zu begeistern. Als Start in die Radlsaison entschieden wir uns für eine leichte Familien-Radtour. Spannend und einfach muss die Fahrradtour sein. Als Ziel für unsere Tour entschieden wir uns für den Isarradweg flussabwärts nach Süden zum Kloster Schäftlarn.

Am Hinterbrühler See starteten wir die gemütliche Fahrradtour. Wenn man zeitig dran ist, findet man hier leicht einen Parkplatz. Der Werg startet gemütlich und ohne Anstieg entlang des Isarkanals, vorbei an der „Großhesseloher Brücke“.  Wir folgten weiter dem Flussverlauf in Richtung Grünwald.

Nach etwa 30 Minuten legten wir unsere erste Rast im Biergarten Brückenwirt direkt an der Isar ein. Die Kids entdeckten den großen Spielplatz und weg waren sie. Da wir früh dran waren hatten wir Glück, fanden noch einen freien Tisch und bestellten uns eine leckere Brotzeit.

Nach der gemütlichen Pause ging es weiter mit unserer Fahrradtour. Unser Junior (5 Jahre) wollte unbedingt an die Isar zum Spielen und so suchten wir uns eine schöne flache Uferstelle. Hier legten wir eine längere Rast ein. Die Kids bauten Steinmännchen und spielten Steinweitwurf. Wir Eltern genossen die Sonne und die Ruhe fernab des Trubels.

Die Kids bekamen nicht genug vom Spielen an der Isar, so entschieden wir uns das Ziel „Kloster Schäftlarn“ auf einen anderen Tag zu verschieben. Mit Kindern ist es immer spannend und die Divise lautet „der Weg ist das Ziel“. Uns war es wichtig, dass die Kinder das Tempo angaben. Aus diesem Grund traten wir nach der Wasserspielpause den Rückweg an. Beim Zurückfahren nahmen wir den Radweg oben am Damm. Auch hier verlangten die Kinder nach einer kurzen Pause an der Isar. Der Fluss hat einfach eine magische Anziehung 🙂 .

Unsere Fahrradtour mit allen Pausen dauerte ca. 3 1/2 Stunden. Als erste Tour dieses Jahr war es ein super Start, um die Kinder sanft an längere Radltouren heranzuführen.

Fazit:

Eine leichte Fahrradtour ideal für Familien mit kleinen Kindern bzw. Fahrradanfänger. Die breiten Wege sind ideal für die Kleinsten und mit dem Fluss in der Nähe hat man immer wieder die Möglichkeit kleine Pausen einzulegen. Unterwegs gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Biergärten, um die Radtour zu unterbrechen. Da die Isarauen ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist, raten wir die Tour früh zu beginnen. Auf unserem Rückweg hatten wir viel Verkehr und manchmal war Slalomfahren angesagt.

Strecke:
Startpunkt: Parkplatz am Hinterbrühler See
Zwischenziel: Biergarten Brückenwirt -> 7km
Ziel:
Kloster Schäftlarn -> 18km

Technik & Kondition: Leichte Tour mit breiten Wegen und kaum Anstieg