Die Josefstaler Wasserfälle am Schliersee

Idyllischer Ausflug auch für Familien mit kleinen Kindern

Die Josefstaler Wasserfälle liegen zwischen dem Schliersee und dem Spitzingsee. Die Wanderung ist ideal für Familien mit kleinen Kindern. Aber auch unseren großen Kids hatten bei dieser kurze Spritztour einen Riesenspass.

An heißen Sommertagen ist die Wanderung durch den schattigen Wald und die erfrischenden Wasserfällen eine tolle Alternative zum Freibad oder See.

Die Tour beginnt am Ortsrand von Josefstal, ganz am Ende der Josefstaler Straße. Links an einer Weide gibt es einen Wegweiser an der Weggabelung. Nach gefühlt 5 Minuten erreichten wir den ersten der 3 Josefstaler Wasserfälle. Dieser Wasserfall ist ca. 12 Meter hoch. Über eine Felsnase fließt das Wasser in zwei breiten Strömen in ein großes Becken.

Weiter ging es links steil bergauf und nach 100 Metern erreichten wir den zweiten Wasserfall. Für Familien mit kleinen Kindern empfehlen wir den breiten Weg zu nehmen.

Nach den Wasserfällen erreichten wir eine Lichtung. Dort schlängelt sich der Hachelbach gemächlich durch die Steine. Die Almwiese ist ideal für eine Pause.

Wir packten die Picknickdecke aus. Die Kinder zogen in Windeseile ihre Wanderschuhe aus und ab ging es in den Bach. Dieser ist im Sommer sehr flach und daher ideal für jedes Alter.

Nach dem Plantschen bastelten die Kinder, zusammen mit den Papas, kleine Floße aus Baumrinden. Die Holzstäbe haben wir von Zuhause mitgebracht. Für das Segel wurden fleißig Blätter gesammelt. Im Anschluss wurden die Floße im Bach auf Reisen geschickt. Ein Spektakel, vor allem als sie den Wasserfall runter sausten.

Nachdem die Kinder ausgiebig gespielt hatten ging es weiter über die Holzbrücke und direkt danach einen schmalen Weg einige Meter bergauf. Der Rundweg führte durch den Wald und später erreichen wir den Ausgangsort Josefstal.

Fazit:

Eine ideale Wanderung für Familien, auch mit kleineren Kindern. Die Wasserfälle sind ein wunderschönes Naturschauspiel und ideal für heiße Sommertage.

Tipp:
Da es eine kurze Wanderung ist, kann man den Tag noch am Schliersee ausklingen lassen oder das Markus Wasmeier Freilichtmuseum besuchen.

Verkehrsanbindung:
Mit der BOB(Bayerische Oberlandbahn):
Sind es von München etwa eine guten Stunde bis Fischhausen-Neuhaus. Weiter mit dem Bus 9562 Richtung Spitzingsee bis Josefstal-Aurachstraße.
Mit dem Auto:
Autobahn A8 Richtung Salzburg bis zur Ausfahrt Weyarn, weiter über Miesbach auf der B 307 durch Schliersee bis Fischhausen-Neuhaus, rechts abbiegen nach Josefstal und auf der Josefstaler Straße bis zum Ortsende fahren. Dort parken.

Adresse:
Josefstaler Str.
83727 Schliersee