Südtirol – Meransen & Jochtal

Wanderungen für Familien

Die Region Brixen und Umgebung erstreckt sich vom Brennerpass bis in die mediterran anmutende Hauptstadt Bozen. Alpines und mediterranes Flair treffen hier aufeinander. Das landschaftliche Bild ist geprägt von hohen Bergen, sanften Hügeln und leuchtenden Tälern mit Äpfeln, Wein und Kastanien. ©www.bergfex.it

Herrliche Wandertouren
Mit der Erlebniskarte AlmencardPlus konnten wir die Berg- und Seilbahnen in der Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal unbegrenzt und völlig kostenlos nutzen. Die AlmencardPlus erhielten wir kostenlos vom Familienhotel Alpenhof und sie galt für die gesamte Dauer unseres Urlaubs.

Wanderung auf den Gitschberg

Der östlichste Berg der Bixner Nordkette heißt „der Gitsch“. Mit der Nesselbahn fuhren wir auf 2.107 Meter. Direkt an der Bergstation gibt es denn Sonnenpark, ein großer Spielplatz mit herrlicher Aussicht. Wir wanderten ca 20 Minuten von der Bahn zur Gitschhütte. Für die Kinder gab es Schaukeln, Rutschen und Kletterstationen. Auf der Hütte machten wir eine Mittagspause. Anschließend wanderten wir ca 1:20 h weiter auf den Gipfel. Der Aufstieg war recht steil, aber die Kinder waren hoch motiviert und schafften es auf die Spitze. Oben angekommen, auf 2.512 Meter, hatten wir einen gigantischen Weitblick. Rundherum ragen mehr als 500 Gipfel in die Höhe. Die Panorama-Plattform zeigte uns die Namen der umliegenden Berge.

Dauer: ca. 1:40 h | Länge: 4 km | Höhenmeter: 400 m

Panoramarundweg Gipfel Steiner Mandl

Der Rundweg beginnt an der Bergstation Jochtal Bahn. Auf dem Weg gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten bis zur Kuppe des Steiner Mandl auf 2.118 Meter mit Panorama-Plattform. Wir wanderten vorbei an Almwiesen, Kuhglocken, immer mit einem herrlichen Blick auf das Valser Tal und die umliegenden Berge. Im Jochtal Adventure Park konnten die Kinder auf den großen Holz Hirsch klettern und mit dem Floß fahren. Am Ende kehrten wir in Jochtal Alm ein. Die schöne Alm hat einen großen Kinderspielplatz und liegt direkt an der Bergstation.