MysteryRooms München

Rätselspaß für die ganze Familie

Spielspaß für Klein und Groß, kniffelige Rätsel lösen und vollkommen in eine andere Welt eintauchen! Unser Besuch bei MysteryRooms in Haidhausen war ein großartiges Erlebnis.

KiMaPa wollte es wissen, was ist ein Escape Game und was steckt dahinter?

Kinder auf Schatzsuche im MysteryRooms München

Das Geheimnis des Captain’s

Beide KiMaPa Familien (4 Erwachsene und 5 Kinder) gingen gemeinsam auf Schatzsuche. Wir waren sehr aufgeregt was uns erwartete und gespannt ob wir die Rätsel lösen können. Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln war leicht und komfortabel. MysteryRooms befindet sich direkt an der U-Bahn Haltestelle Max-Weber-Platz im ehemaligen Unionsbräu. An der Tür wurden wir von einem netten Mitarbeiter empfangen, der uns in den schönen Räumlichkeiten den Ablauf erklärte.

Das Spiel „Das Geheimnis des Captain’s“ ist besonders für Familien und als Ersterfahrung geeignet. Es startete mit einer Geschichte über den kauzigen Captain, dessen Schatz wir suchen sollten. Bereits zu Beginn beeindruckte uns das nostalgisch eingerichtete Zimmer. Durch die vielen netten Details tauchten wir gleich in die Geschichte ein.

Alle Kinder waren die ganze Zeit mit Eifer dabei

Das Spiel begann! Eine Stunde hatten wir Zeit die versteckten Rätsel zu lösen. Wichtig war: jedem, dem etwas besonderes im Raum auffiel sollte dies dem ganzen Team mitteilen. Alle waren sofort Feuer und Flamme und es gab VIEL zu entdecken. Auch für uns Erwachsene waren die Rätsel überraschend herausfordernd. Gemeinsam entdeckten wir ständig weitere Hinweise. Es war schön die Kinder zu beobachten, wie sie mit vollem Einsatz dabei waren. Und tatsächlich! Jeder trug seinen Teil dazu bei, selbst unser Nesthäkchen (5 Jahre) lieferte am Ende, ganz nebenbei, den entscheidenden Hinweis.

Die spannenden Aufgaben waren mit viel Kreativität gestellt und die Lösungen begeisterten uns jedesmal aufs Neue. Es war spannend und interessant, denn jeder Mitspieler hatte unterschiedliche Qualitäten und nur gemeinsam waren wir stark.

Das Spiel wird von einem Mitarbeiter begleitet. Über eine Kamera im Raum beobachtet er alle Abläufe und wenn Not am Mann ist, gibt er Tipps. Bei einer Situation wussten wir nicht weiter und steckten fest. Da erhielten wir einen netten Hinweis auf den Bildschirm und weiter ging die Schatzsuche. Zum Ende hin wurde es richtig spannend. Kurz vor Ablauf der Zeit wollte die Lösung einfach nicht funktionieren, wir bekamen weitere zwei Minuten On Top und dann, geknackt! Alle hüpften und freuten sich über den gefundenen Schatz!

Die KiMaPa Kinder im MysteryRooms München

Des Rätsels Lösung

Alle Rätsel werden von MysteryRooms entworfen und in der hauseigenen Werkstatt handgefertigt. Man merkt, dass alles mit viel Herzblut gestaltet wurde. Die Aufgaben sind gut durchdacht und sehr unterhaltsam.

Die Spiele „Geheimnis des Captain’s“ und „Captain’s Secret Flex“ werden für Kinder ab 9 Jahren empfohlen. Das schöne ist, es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade. Bei uns wurden die Rätsel an das Alter unserer Kinder angepasst. Unsere Großen (10 Jahre) konnten einiges alleine lösen, die Mittleren (7 & 6 Jahre) waren auch voll dabei und konnten viele Hinweise problemlos anwenden. Auch die Kleinste (5 Jahre) hatte großen Spaß und durfte den ein oder anderen Schlüssel umdrehen. Die 60 Minuten vergingen wie im Flug und waren für die Kinder perfekt. Die beiden Räume können mit bis zu 12 Personen bespielt werden.

Fazit: Ein tolles Erlebnis

Während des Spiels tauchten wir vollkommen ab und konnten den Alltag hinter uns lassen 🙂 Das Hirn arbeitete auf Hochtouren und als wir den Schatz fanden waren wir total geflasht. Ein Hochgefühl, auch für die Kids! Es hat gemeinsam sehr viel Spaß gemacht!

Ein Besuch bei MysteryRooms ist ein Event für die ganze Familie, bei dem die Eltern und sogar die Großeltern genauso viel Spaß haben, wie die Kinder und wirklich jeder gefordert wird. MysteryRooms ist immer einen Ausflug wert, egal bei welchem Wetter, denn neben insgesamt 5 Escape Räumen für die unterschiedlichsten Zielgruppen und tischbasierten Rätselstationen gibt es auch outdoor Stadtralley Touren für Familien, bei denen man mit dem Tablet in der Stadt spannende Aufgaben lösen muss.

Auf Schatzsuche im MysteryRooms München

Tipps & Rabatt

Ein Erlebnis für Klein und Groß, für alle Generationen! Die Spiele kann man jederzeit online buchen. Auch spontan immer eine gute Alternative. Im Online-Kalender sieht man, wann und welche Räume noch frei sind. Für Omas und Opas ist der Besuch sicher auch ein schönes Abenteuer.

10 % KiMaPa Rabatt (auch auf den reduzierten Kinderpreis): Einfach bei der Buchung eines Spiels im Feld „Voucher Code“ KiMaPa eingeben. Kinder bis 7 Jahre spielen gratis. Auf Anfrage werden auch Familienrabatte gewährt.

Kinder können auch alleine Spielen. Ab ca. 12 Jahren sind die Rätsel als Team auch ohne Erwachsene zu knacken. Das spannende Indoor-Abenteuer eignet sich bestens für einen Kindergeburtstag. Für Erwachsene bietet Mystery Rooms viele weitere Erlebnisse an.

BrainBox

Bei MysteryRooms können mobile Rätselstationen gemietet werden. Wir durften diese auch mit unseren Kids testen. Die Papas spielten mit je zwei Kindern und wir Mamas bildeten ebenfalls ein Team. Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen und ein herrliches Rätsel-Vergnügen. Bei den Boxen hangelt man sich von Tür zu Tür. Wird ein Rätsel gelöst und die richtige Zahlenkombination eingegeben, öffnet sich automatisch die nächste Tür.

www.mystery-rooms.com/muenchen

Telefon: 089 62249277

Buchen

Adresse:
MysteryRooms
Einsteinstrasse 42
81675 München

Direkt an der U-Bahn-Station Max-Weber-Platz U4/U5 (im Gebäude der „Unionsbräu“ 1. Stock)

Maps